Amberg in der Oberpfalz, Wohnmobilstellplatz

  • Auf unserer letzten Reise verschlug es uns ganz ungeplant nach Amberg. Der Ort mit seinen rund 44.000 Einwohnern liegt idyllisch an der Vils, etwa 71 km von Nürnberg und 70 km von Regenburg entfernt. Sehr schnell fanden wir über google maps einen öffentlich ausgewiesenen Wohnmobilparkplatz.

Die Höchstparkzeit auf den 16 Stellplätzen beträgt 0drei Tage.

Die Nutzung ist gebührenfrei. Toll, dass es so etwas noch gibt!!

 

Strom schlägt mit 0,50 € für die kwh zu Buche. In zwei Tagen haben wir für den Betrieb des Kühlschranks und Handy laden ungefähr 2,00 € verbraucht. Die Entsorgung (Chemietoilette und Grauwasser) ist kostenlos. Frischwasser gibt es gegen Entgeld.

Der Wohnmobilstellplatz liegt gegenüber der Feuerwache, was uns nicht gestört hat. Er grenzt an das Gelände der ehemaligen Landesgartenschau. Kinder toben auf dem Piratenspielplatz. Schöne Wege laden Spaziergänger, Jogger, Radfahrer und Wanderer ein.  Für die vierbeinigen Familienmitglieder gibt es viele neue Eindrücke zu erschnüffeln.

In Sichtweite und fußläufig schnell erreichbar ist das Kurfürstenbad, welches über ein frei zugängliches Bistro mit Frühstücksangebot verfügt. Wir haben im Bad entspannende 1,5 Stunden verbracht.  Ein paar Meter weiter an der Kreuzung ist eine Tankstelle mit Shop. Eine Bäckerei befindet sich in der Nähe des Bades.

Noch mehr gastronomische Angebote gibt es nach einem kurzen Spaziergang in die historische Altstadt. Rund um den leicht zu findenden Markt gibt es neben Gaststätten auch Shoppingmöglichkeiten.

Wir haben uns für einen Krustenbraten im Rußwurm entschieden. Gute Wahl – Preis-Leistung super! Die Gaststätte ist nicht ganz einfach zu finden. Links neben C&A führt ein schmaler Durchgang zum Luftmuseum und dem Biergarten des Rußwurm.

Zum Schluss noch ein paar Impressionen aus dem schönen Ortskern:

Hochzeitsbrunnen am Markt

 

Rathaus am Markt

 

Sankt Martin am Markt

 

Wir kommen wieder – keine Frage! Habt Ihr Tipps, was man in Amberg und Umgebung unbedingt gesehen haben muss? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.