Gruseldinner auf Burg Satzvey

Gruselkomödie in fünf Akten und mit vier Gängen Der Vorraum zum Bourbonensaal der Burg Satzvey ist in Kerzenlicht getaucht, der Saal selbst mit einem Vorhang vor neugierigen Blicken geschützt. Die Besucher treffen nach und nach[…]

weiterlesen …

Heilstätten Beelitz

Lost Place und beliebte Kulisse für Musikvideos und Filme „Ich muss ganz ehrlich sagen, an meinem Drehort, wo der Part mit dem Bett aufgenommen wurde, bin ich erst einmal rückwärts wieder raus gegangen, weil es[…]

weiterlesen …

Schloss Moritzburg bei Dresden

„Was ein Friedrich August am Anfang des Jahrunderts anfing, hat ein anderer Friedrich August am Ende desselben vollendet“ sagte Johann Gottfried Herder 1885 über Dresden. Es beschreibt auch die Geschichte von Schloss Moritzburg. Ich fahre[…]

weiterlesen …

Ein Wochenende in Leipzig

„Mein Leipzig lob ich mir! Es ist ein Klein-Paris und bildet seine Leute.“ (Johann Wolfgang von Goethe) Vom Flughafen Leipzig in die Innenstadt ist es ein Katzensprung. Nach 15 Minuten steige ich am Hauptbahnhof aus[…]

weiterlesen …

Ritterspiele auf Burg Satzvey

 „Der König ist tot, es lebe der König,“ so hätte man in Frankreich wohl ausgerufen. König der Schwerter Kapitel 1 erzählt die Geschichte vom grausamen und wahnsinnigen Morgrimm, der seinem ermordeten Bruder König Haron auf[…]

weiterlesen …

Dresden – Die Welt der DDR

Ein nostalgischer Streifzug durch den Alltag in der Welt der DDR   „Der Sommer schnurrte in der Sonne wie eine Katze.“ Es muss ein Tag wie heute gewesen sein, als Erich Kästner diese Worte so[…]

weiterlesen …