AFRIKA! AFRIKA! 2019 auf Deutschlandtour, u.a. in Düsseldorf, Köln, Oberhausen und Essen

Titelfoto: Dumbo-der-Elefant_Foto_Nilz-Boehme

AFRIKA! AFRIKA! nach einer Idee von André Heller Die Neuinszenierung begeistert über 180.000 Zuschauer und ist 2019 erneut auf Tournee

Ich habe mir die Premiere der farbenreichen, dynamischen Show am 14.03.2019 im Capitol Theater in Düsseldorf angesehen. 70 Künstlerinnen und Künstler aus über 10 Ländern, unterstützt von einem 200 (!) köpfigen Tournee-Team veranstalten ein Fest für die Augen! Auf faszinierende Weise wird afrikanische Tradition mit der Gegenwart verbunden. Ein klassisches Beispiel hierfür ist der Gumboot-Dance. Er entstand vermutlich Ende des 19. Jahrunderts in den Goldminen von Johannesburg. Gummistiefel wurden dort zum Schutz vor Hautkrankheiten durch verseuchtes Wasser von den Minenarbeitern getragen. Sie durften unter Tage nicht miteinander sprechen. Um sich zu verständigen entwickelten die Arbeiter eine eigene Klangsprache, indem sie mit den Händen auf die Gummistiefel schlugen, aufstampften und die Ketten der Fußfesseln rasseln ließen. In dieser Geheimsprache machten sie sich auch über ihre Bewacher lustig. Der Gummistiefeltanz entwickelte sich weiter, später kamen Musikinstrumente dazu und man trat in Wettbewerben gegeneinander an. Heute besteht das Begleitensemble häufig aus Gitarre, Akkordeon und Violine. Die Fußfesseln sind meist durch einen Stapel rasselnder Kronkorken an den Außenseiten der Stiefel symbolisiert.
Mit von der Party ist natürlich auch Dumbo – der lebensgroße Elefant – gestaltet von Michael Curry. In etwas mehr als zwei Stunden zeigen die Akrobaten, Tänzer, Sänger und Musiker vor großen LED-Leinwänden die positive Seite Afrikas. Mit Charisma und Spielfreude erzählen sie von der Vielfalt des Kontinents und nehmen uns mit auf eine Abenteuerreise, die uns staunen lässt und fast ein wenig Fernweh aufkommen lässt. Eine ganz tolle Show, die uns hoffentlich noch lange begeistern wird.

Duo-Happy_Ikarische-Spiele_Foto_Nilz-Boehme

Showinfos: Die Neuinszenierung des Welterfolges AFRIKA! AFRIKA! feierte im Januar 2018 in Berlin seine umjubelte Premiere. Mit der letzten Vorstellung am 20. Mai in Frankfurt am Main ging nun die fünfmonatige Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz zu Ende. André Heller hat für diese Neuinszenierung erstmals den Stab an seinen langjährigen Weggefährten Georges Momboye weitergegeben.

Unter dessen Regie, im Geiste Hellers, entstand eine ansteckende Show mit viel Live-Musik, viel Tanz, spektakulärer Akrobatik, extravaganten Sinneseindrücken und jeder Menge Lebensfreude. Die rund 70 Künstlerinnen und Künstler aus Afrika und der „Diaspora“ sowie das gesamte etwa 200-köpfige Tournee-Team begeisterte über 180.000 Zuschauer, empfing allabendliche ‚Standing Ovations‘ und hervorragende Kritiken. Aufgrund des triumphalen Erfolges und der ungebremsten Nachfrage geht die Erfolgsshow 2019 erneut auf Tournee – diesmal durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und auch Luxembourg – wiederum mit neuen Sensationen im Gepäck. Tickets gibt es ab sofort unter www.afrikaafrika.de.

„Insgesamt hat AFRIKA! AFRIKA! europaweit nun fast 4,5 Millionen Besucher erreicht“, erklärt Produzent Hubert Schober von Semmel Concerts, „und ist damit sicher eine der bestverkauften Shows auf dem alten Kontinent. Wir sind glücklich und stolz, dieser einzigartigen Erfolgsgeschichte ein weiteres Kapitel hinzugefügt zu haben.“ Georges Momboye, der neue künstlerische Leiter der Produktion betont: „Es ist mir eine große Ehre, die Vision meines Freundes und Mentors André Heller fortsetzen zu dürfen. „AFRIKA! AFRIKA! ist mehr als eine außergewöhnliche Show, es ist Hoffnung, Stolz und ein wahrgewordener Traum für viele Afrikaner und eine Bereicherung für jeden Besucher.“

Andreis-Jacobs-Rigolo_Sanddorn-Balance_Foto_Nilz-Boehme

Seit 2004 war Momboye an der Seite von André Heller für das Bühnenspektakel verantwortlich, dessen Leitung er nun übernommen hat. Neben neuen außergewöhnlichen Künstlern und Showacts setzte Momobye auch auf einige Highlights vergangener Shows in neuer Inszenierung, bespielte eine 140qm- LED-Wand mit kreativen, u.a. eigens in Südafrika erstellten Videos und ließ in den USA den lebensgroßen afrikanischen Elefanten „Dumbo“ gestalten. Seine Künstler hat er gemeinsam mit seinem artistischen Leiter Winston Ruddle (aus Simbabwe) sowohl in Äthiopien, Tansania, Kenia, Senegal, Südafrika, Ägypten und der Elfenbeinküste gefunden als auch unter afro-stämmigen Artisten aus Europa und den USA.

Hakuna-Matata_Menschenpyradmide_Foto_Nilz-Boehme
Khatib-Juma_Kontorsion_Foto_Nilz-Boehme

AFRIKA! AFRIKA!  Die Tournee 2019

14.03. – 16.03.2019 Düsseldorf Capitol Theater
17.03.2019 Saarbrücken Saarlandhalle
21.03.2019 Kempten Big Box
22.03. – 24.03.2019 Graz Stadthalle
26.03.2019 Mannheim SAP Arena
27.03.2019 Chemnitz Stadthalle
28.03. – 31.03.2019 Berlin Theater am Potsdamer Platz
01.04.2019 Hamburg Mehr! Theater am Großmarkt
03.04.2019 Hannover Swiss Arena
08.04.2019 Köln LANXESS arena
09.04.2019 Oberhausen König Pilsener Arena
11.04.2019 Kiel Sparkassen-Arena
12.04.2019 Bremen Metropol Theater
13.04.2019 Luxembourg Rockhal
14.04.2019 Karlsruhe Schwarzwaldhalle
15.04. – 17.04.2019 Frankfurt Jahrhunderthalle
18.04. – 21.04.2019 Essen Colosseum
23.04.2019 Nürnberg Meistersingerhalle
24.04. – 29.04.2019 München Deutsches Theater
30.04.2019 Bregenz Festspielhaus
01.05. – 03.05.2019 Salzburg Arena
04.05. – 05.05.2019 Klagenfurt Kärntenhalle
07.05. – 08.05.2019 Innsbruck Olympiahalle
10.05. – 12.05.2019 Linz TipsArena
15.05.2019 Wiener Neustadt Arena Nova
16.05. – 19.05.2019 Wien Halle F
21.05.2019 Passau Dreiländerhalle
22.05.2019 Leipzig Arena Leipzig
23.05.2019 Münster Halle Münsterland
24.05.2019 Trier Arena Trier
Änderungen vorbehalten.

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie im Internet unter www.eventim.de und www.semmel.de.
Weitere Infos und Inhalte in unserem Online-Magazin unter www.entertainmag.de oder www.afrikaafrika.de.

Erffnungstanz_Foto_Nilz-Boehme
Andr-Heller_Georges_Momboye_Foto_Marija-Kanizaj
   Send article as PDF   

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.