Titelfoto: Barbara Braun

Es ist das Berlin im trunkenen Taumel der Zwanzigerjahre, in dem das vergnügungssüchtige Nachtclubgirl Sally ihr berühmtes „Life is a Cabaret“ schmettert. Ihr Zuhause – ein schmuddeliges Zimmer am Nollendorfplatz. Ihre Welt: der nächtlich glitzernde Kosmos des Cabarets. Ihr unbändiger Wunsch: geliebt und berühmt zu werden. „Maybe This Time“; „Money-Money“; „Mein Herr“; „Willkommen, Bienvenue, Welcome“ – erleben Sie das Musical mit den großen Songs am Originalschauplatz Berlin. 

Come to the Cabaret Show Berlin! 

Acht Tony Awards am Broadway vor 56 Jahren mit Lotte Kenya als Fräulein Schneider. Ein Highlight!

Acht Oscars für die Verfilmung vor 50 Jahren mit Liza Minnelli als Sally Bowles. 

Über 300.000 Zuschauer in der BAR JEDER VERNUNFT und im TIPI AM KANZLERAMT seit 18 Jahren! Sehen Sie das Musical „where it really happened.“ 

Im Sommer 2022 wird die viel gefeierte CABARET-Inszenierung des Regisseurs und Madonna-Choreographen Vincent Paterson endlich wieder in Berlin auf der Bühne sein! 

Regie und Choreographie: Vincent Paterson
Musikalischer Leiter der Premiere: Adam Benzwi
Regieberatung und Co-Choreographie: Mette Berggreen
Buch von Joe Masteroff – Nach dem Stück „Ich bin eine Kamera“ von John van Druten und nach den Erzählungen von Christopher Isherwood 
Musik von John Kander – Gesangstexte von Fred Ebb – Deutsch von Robert Gilbert

(c) Barbara Braun

Musical

Di. – Sa. 20:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr
So. 19:00 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr

Karten inkl. aller Gebühren: VVK € 20,00 – 69,90 // Abendkasse € 20,00 – 64,90
Ermäßigte Karten: € 12,50 – 18,50

Große Querallee, 10557 Berlin

 

   Send article as PDF