Cirque Bouffon spielt Benefiz-Show am 23. März in Gelsenkirchen

Cirque Bouffon spielt Benefiz-Show am 23. März in Gelsenkirchen

Die kriegerischen Ereignisse in der Ukraine bestürzen auch das gesamte Ensemble des Cirque Bouffon. Keiner im Team der Kompanie hat so etwas jemals in Europa für möglich gehalten.
Seit über 15 Jahren arbeitet der Cirque Bouffon als multikulturelles Künstler-Team zusammen und begeistert sein Publikum mit seinen Shows. Zum Team zählen neben Deutschen, Franzosen und US-Amerikanern auch ukrainische und russische Künstler:innen.
Umso fassungsloser ist die Zirkus-Mannschaft nun über die aktuellen, politischen Ereignisse.


Der Cirque Bouffon hat selbst gerade zwei schwierige Jahre aufgrund der Corona-Pandemie hinter sich. Doch dank der Unterstützung seines Publikums und insbesondere der finanziellen Unterstützung seiner Fans, hat er es geschafft, weiter zu bestehen. Dafür ist das Künstlerensemble sehr dankbar. Der Cirque Bouffon weiß daher, wie wichtig Hilfe und Zusammenhalt ist.

Aus diesem Grund wird das gesamte Ensemble und das Team des Cirque Bouffon am 23. März auf seine Tagesgagen verzichten und die Aufführung der Show BOHEMIA an diesem Abend als Benefizveranstaltung für das Blau-Gelbe Kreuz e.V. spielen. Alle Einnahmen dieses Abends gehen an diese Hilfsorganisation.


Der Blau-Gelbes Kreuz e.V. ist ein staatlich anerkannter, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Köln, der bereits seit 2014 die Entwicklung einer freien, demokratischen Ukraine unterstützt und Hilfe für die Opfer des Krieges, insbesondere für Kinder, Binnenflüchtlinge, verletzte und andere stark bedürftige Menschen aus den vom Krieg betroffenen Regionen leistet.


Seit dem Ausbruch des Kriegs in der Ukraine realisiert das Blau-Gelbes Kreuz verschiedenste Maßnahmen, um den Ukrainern und ihrem Land Hilfe zu leisten.
„Mit unserer Show am 23. März sind wir in Gedanken bei den Menschen in der gesamten Ukraine und möchten unsere Solidarität aussprechen. Wir möchten die Opfer dieses Krieges unterstützen und spielen daher an diesem Abend nur dafür,“ erklärt Frédéric Zipperlin, Direktor des Cirque Bouffon.


#StandwithUkraine: Cirque Bouffon spendet die gesamten Einnahmen der Vorstellung vom 23. März 2022, um 19.30 Uhr in Gelsenkirchen zugunsten des Blau-Gelbes Kreuz e.V.


Karten gibt’s über westticket (zzgl. VVK-Gebühr) oder über Musiktheater im Revier,
www.webshop.musiktheater-im-revier.de (zzgl. VVK-Gebühr) oder an der Abendkasse am Zirkuszelt
(ohne VVK-Gebühr, ab 2 Stunden vor jeder Vorstellung)
Trailer zur Show BOHEMIA: https://youtu.be/Gk0d5xicJWg
Weitere Infos: www.cirque-bouffon.com
Mehr Infos zu Blau-Gelbe Kreuz e.V: https://www.bgk-verein.de

 

 

Spread the love
   Send article as PDF   

Checkbar

Related Posts

BKA Theater Berlin vom 16. bis zum 31. Mai 2022

BKA Theater Berlin vom 16. bis zum 31. Mai 2022

TriOle & Friends – das musikalische Herz des Cirque Bouffon

TriOle & Friends – das musikalische Herz des Cirque Bouffon

Erfolgreiche Keukenhof Saison 2022

Erfolgreiche Keukenhof Saison 2022

West Side Story – Der Musical-Klassiker auf Welttournee

West Side Story – Der Musical-Klassiker auf Welttournee