Mondpalast in Herne: Das Phantom vom Oppa – Zwei Tage im Leben einer ganz normalen Familie

Stehende Ovationen für turbulente Familienkomödie bei der fulminanten Premiere im Mondpalast in Herne

Foto: Arne Pöhnert

Am 11.10.2018 feierte die freche und herrlich komische Komödie Das Phantom vom Oppa Premiere vor ausverkauftem Haus.

Im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal ging es nach der obligatorischen Begrüßung durch den Prinzipal Christian Stratmann pünktlich los.

Oppa Friedrich Breitscheid, (Axel Schönnenberg), seines Zeichens pensionierter Studienrat und ewiger Besserwisser, nervt seine Schwiegertochter, die Hauptschullehrerin Karin (Susanne Fernkorn) bis aufs Blut. Seinen Standartspruch „Setzen, fünf!“ hat er sich bis heute bewahrt und wendet ihn bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit an. Denkbar wenig Unterstützung erhält Karin von ihrem Gatten, dem ehemaligen Polizisten Thomas (Ekki Eumann), der sich gerade zum Personenschützer umschulen lässt. Die stark pubertierende Tochter Yvonne (Melanie Linka) sorgt sich um den Schutz der Galapagos-Schildkröten und turtelt mit dem überaus attraktiven Maurer Helge (Dominik Brünnig), der die Wohnung im Souterrain für das außergewöhnliche Paar „Die Maxis“ (Astrid Breidbach, Andreas Wunnenberg) umbauen soll. Komplettiert wird das bärenstarke Ensemble durch Emil Breitscheid (Heiko Büscher), Innenminister Dr. Arnulf Weinberg (Martin Zaik) und der Leiterin der „Maria und Josef Seniorenresidenz“ Dr. Waltraud Eisentraut (Silke Volkner).

Foto: Arne Pöhnert

Das -mit Pause- knapp dreistündige Stück aus der Feder des Gründungsintendanten, Regisseurs und Schauspielers Thomas Rech unter der Leitung des Intendanten Marvin Boettcher sorgt mit knochentrockenem Humor für einen vergnüglichen Theaterabend mit jede Menge Lachern.

Foto: Arne Pöhnert

„Mondpalast – Deutschlands großes Volkstheater

Wir können Komödie.“

Stimmt!

Weitere Vorstellungen:

Oktober: 14.,26.,27. und 28.
November: 02.,03.,04.,21.,23.,24.,29. und 30.
Dezember: 01.,02.,28.,29. und 30.

Spielzeiten: mittwochs, donnerstags, freitags, samstags jeweils 20.00 Uhr, sonntags um 17.00 Uhr

Tickets gibt es online unter www.mondpalast.com oder am Kartentelefon 02325/588999 (mo-fr 10-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.