f³ – freiraum für fotografie in Berlin zeigt LOVE AROUND THE WORLD, Davor und Andela Rostuhar Ausstellung: 4. Dezember 2021 – 20. Februar 2022

f³ – freiraum für fotografie in Berlin zeigt LOVE AROUND THE WORLD, Davor und Andela Rostuhar Ausstellung: 4. Dezember 2021 – 20. Februar 2022

Titelfoto: Ghasiram (60) and Kamla (50), India. From the series Love Around the World. © Davor Rostuhar.– 

Was ist das eigentlich, die Liebe? Was bedeutet sie für uns? Ermöglicht uns die Liebe, Unterschiede zu überwinden, die uns trennen? Ist Liebe das schönste Gefühl der Welt oder nur ein Konstrukt? Bedeutet Liebe immerwährende Verbundenheit, materielle Versorgung, geteilte Zeit, Unterwerfung, Schutz oder gar Enttäuschung?
Der kroatische Fotograf Davor Rostuhar machte der Liebe seines Lebens, Andela, auf einer Expedition in die Antarktis einen Heiratsantrag. Gemeinsam beschloss das abenteuerlustige Paar, keine romantischen Flitterwochen anzutreten, sondern stattdessen ein Jahr lang um die Welt zu reisen, um das Phänomen Liebe zu erkunden.

Exhibition Love Around the World, Davor and Andela Rostuhar
25. Jitendra (40), Rattna (38) and Sadnam (38)  from India live in the remote Kinnaur Valley in the Himalayas, one of the last places in the world where polyandry, the custom of a woman taking several husbands, is still practiced. Historically, polyandry was practiced in fewer than 1% of the cultures of the world, while polygyny, the custom of a man having several wives, could be found in more than 85% of world cultures. In Kinnaur they practice fraternal polyandry, meaning that a woman marries two or more brothers from the same family. “I spend half my time with one husband and the other half with the other, and I love them equally,” says Rattna. “Our children call one father older father, and the other younger father.”

Auf fünf Kontinenten und in 30 Ländern führten die beiden 120 Interviews. Sie trafen Menschen aus verschiedensten Kulturkreisen, bereisten Großstädte genauso wie die Provinz. Sie besuchten entlegenen Stämme im Amazonas und Nomaden in der Wüste, waren im Hochgebirge und auf Südseeinseln unterwegs. Sie sprachen mit Menschen, die in den unterschiedlichsten Konstellationen zusammenlebten und zwischen fünf und 90 Jahre alt waren. Allen haben sie dieselbe Frage gestellt: Was ist das eigentlich, die Liebe? Ihr Geschichten haben sie aufgezeichnet.
Während ihrer Recherche sind sie auf frisch verliebte Menschen gestoßen und auf Eheleute, die in 67 Jahren nie nach der Liebe fragten. Auf queere Liebe, verbotene Liebe, polyamore Beziehungen, auf arrangierte Ehen und streng religiöse Paare. Auf Liebende, die sich Konventionen widersetzen, die Grenzen überwinden oder im Namen der Liebe alles hinter sich gelassen haben. Auf Liebe auf den ersten Blick, auf langsam wachsende Liebe und Verbindungen, die mit einer Entführung begonnen haben.

In Love Around the World geben Menschen rund um den Globus faszinierende, intime Einblicke in ihr Leben und zeigen, was Beziehungen für Menschen in unterschiedlichen Kulturkreise bedeuten. Die Sammlung stellt manche unserer Vorstellungen von der Liebe auf den Kopf und erweitert unseren westlichen Blick auf das Leben in anderen Teilen der Welt. Klar wird: Liebe ist ein abstrakter Begriff. Was Menschen mit ihm verbinden, mag sehr unterschiedlich sein. In manchen Sprachen gibt es nicht einmal ein Wort für die Liebe. Doch als Möglichkeit ist Liebe universell.

BEGLEITPROGRAMM
FOTO-FÜHRUNG: Sonntag, 5. Dezember 2021 und 6. Februar 2022, 11 Uhr
Jeden ersten Sonntag im Monat führen wir durch die Ausstellung.
Eintritt: 5 € | ermäßigt 3 €. Tickets unter: https://fhochdrei.org/tickets
FOTO-FÜHRUNG UND DRINKS: Mittwoch, 15. Dez. 2021, 19. Jan. und 16. Feb. 2022, 19 Uhr

Jeden dritten Mittwoch im Monat laden wir Sie herzlich zu unserer FOTO-FÜHRUNG UND DRINK um 19 Uhr abends ein. Bei einem Glas Wein oder einem alkoholfreien Getränk stellt Ihnen die Künstlerische Leiterin von f3 – freiraum für fotografie, Katharina Mouratidi, die aktuelle Ausstellung vor und liefert Hintergrundinformationen.
Eintritt: 15 € | ermäßigt 10 €. Tickets unter: https://fhochdrei.org/tickets

f³ – freiraum für fotografie
Waldemarstraße 17 | 10179 Berlin
Öffnungszeiten: Mi – So, 13 – 19 Uhr
Eintritt: 5 € | erm. 3 €
www.fhochdrei.org

Exhibition Love Around the World
Davor and Andela Rostuhar
4. December 2021 – 20. February 2022
f3 – freiraum für fotografie
Waldemarstr. 17 | 10179 Berlin 
www.fhochdrei.org
0. Davor (37) and Anđela (33) from Croatia were engaged in the Antarctic and decided to spend a year after their wedding on their honeymoon traveling around the world, exploring what love is and whether it is universal. “We wondered if the two of us would have come to love each other as much as we do if we’d been born into a different culture, in some other time and space?” says Anđela. “Would our love have been the same or different? Is love what keeps us together and creates the illusion that we too will overcome all the problems that will inevitably arise along the way? Is our relationship simply the outcome of a decision, practical affinities, and the sharing of similar values? Or is something more going on here?”
Spread the love
   Send article as PDF   

Checkbar

Related Posts

Das Urania Theater in Köln Ehrenfeld

Das Urania Theater in Köln Ehrenfeld

„Noch`n Gedicht“ – der große Heinz Erhardt-Abend mit Hans-Joachim Heist am 01.12.2021 im Urania Theater in Köln

„Noch`n Gedicht“ – der große Heinz Erhardt-Abend mit Hans-Joachim Heist am 01.12.2021 im Urania Theater in Köln

Cirque Bouffon zu Gast im Spiegelzelt in Altenberg (NRW)- sinnlich poetische Dinner-Show Amuse-Gueule

Cirque Bouffon zu Gast im Spiegelzelt in Altenberg (NRW)- sinnlich poetische Dinner-Show Amuse-Gueule

Friedrichsbau Varieté Stuttgart: Noir – Nächte der 20er Jahre

Friedrichsbau Varieté Stuttgart: Noir – Nächte der 20er Jahre