Hauptshow

im Wintergarten Varieté Berlin

GOLDEN YEARS | Die 20er Jahre Varieté Revue No  2

Foto: Ben Duentsch

WELCOME BACK!

Fulminanter Start im Spätherbst 2020 – jetzt geht es endlich weiter, mit ein paar neuen Gesichtern.

„In Berlin vor allen Dingen – Wintergarten“, so hieß es schon vor 100 Jahren. Und nun: 30 Jahre neues Wintergarten Varieté Berlin! 1992 als Hommage an den alten Wintergarten in der Friedrichstraße gegründet, hat sich das Theater an der Potsdamer Straße in Mitte zum schönsten Varietétheater Europas entwickelt.

„GOLDEN YERAS | Die 20er Jahre Varieté Revue  N o  2“ ist die logische Weiterentwicklung der umjubelten Show „2020 – Die 20er Jahre Varieté Revue“. Damit erweist das Theater den Golden Twenties des vergangenen Jahrhunderts in Berlin seine Reverenz.

Nicht als „Fortsetzung“ gedacht, befasst sich diese opulente Showproduktion nun erneut mit den Golden Twenties  des vergangenen Jahrhunderts und zeigt gleichzeitig die volle Power der hohen Unterhaltungskunst der heutigen Zeit.

Zu den Protagonisten von GOLDEN YEARS, die weltweit für diese Show gecastet wurden, gehören renommierte Circus-Stars wie talentierte Newcomer. Der Mix aus Persönlichkeit und Können steht im Zentrum des Castings für GOLDEN YEARS, und die Künstler der aktuellen Show hätten sicher auch im Wintergarten der 20er Jahre das Berliner Publikum begeistert. Besonderes Augenmerk hat Regisseur Rodrigue Funke dabei auf die Auswahl starker Frauen gelegt. Die neuen Frauenbilder der „alten“ 20er Jahre und ihr Kampf um Gleichberechtigung sind als Thema auch heute noch relevant und spiegeln sich in den wunderbaren Künstlerinnen von „Golden Years“ wieder.

Schon für „20 20“  hat sich nicht nur die Bühne, sondern das gesamte Ambiente des Hauses formvollendet in ein perfektes Etablissement der 1920er Jahre verwandelt. Der Clou: Das gesamte Theater vom Eingang über Foyer und Toiletten bis hin zur Bühne – und alle, Personal wie Publikum, sind Bestandteil der Szenerie und des Spektakels. Natürlich ist  dieser Abend auch ein kulinarisches Erlebnis – Die Gastronomie des Hauses kredenzt auf höchstem Niveau dem Thema angemessene feinste Köstlichkeiten und erfüllt alle Erwartungen an den perfekten Varieté-Abend. Willkommen im Berliner Wintergarten! 

Mi., 03., Do., 04., Fr., 05. & Sa., 06. August, jeweils 20 Uh
So., 07. August, 18 Uhr
Montag, 08. & Dienstag, 09. August – spielfrei
Mi., 10., Do., 11., Fr., 12. & Sa., 13. August, jeweils 20 Uhr
So., 14. August, 18 Uhr
Montag, 15. & Dienstag, 16. August – spielfrei
Mi., 17., Do., 18., Fr., 19. & Sa., 20. August, jeweils 20 Uhr
So., 21. August, 18 Uhr
Montag, 22. & Dienstag, 23. August – spielfrei
Mi., 24., Do., 25., Fr., 26. & Sa., 27. August, jeweils 20 Uhr
So., 28. August, 18 Uhr
Dienstag, 30. August – spielfrei
Mi., 31. August, 20 Uhr

Eintritt ab 36 €

 

Krimidinner

 

World of Dinner | Mord an der Angel

Mord an der Angel

Foto: Wintergarten Gastronomie

Die Championship des Jahres 1965 des schottischen Anglervereins “Stillwater” am Loch Lommond sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen! Denn der Sieger qualifiziert sich nicht nur für die Scottish National Fishing Championship im nächsten Jahr, nein, er hat damit auch die Chance, einer der 7 Top-Angler des schottischen National-Teams zu werden. Was für eine Ehre!

Seien Sie dabei, wenn „alte Poser“ sich beim „Catch and Release“ „Petri zum 1. Meter“ zurufen, Spinns and Flys gegeneinander antreten und die Frage offenbleibt, ob eine Leiche auch dann zählt, wenn sie nicht gebissen hat, sondern nur gehakt wurde.

Mo., 29. August, Einlass ab 18 Uhr, Beginn 19 Uhr

Eintritt 85,00 € inkl. 4 Gang Menü & Aperitif

 

 

 

 

 

   Send article as PDF