BonnLive Kulturgarten 2021: Weitere Top-Künstler vor mehr Publikum

Titelfoto: Frederic Hafner—

BonnLive Kulturgarten 2021: Weitere Top-Künstler vor mehr Publikum
Positive Nachrichten für Bonn: Corona geht – Kulturgarten kommt. Nachdem die  Bonner*innen zwei Wochen länger als ursprünglich vorgesehen auf den BonnLive Kulturgarten warten mussten, gibt’s jetzt mal wieder positive Nachrichten: Die Inzidenzzahlen sinken so schnell, dass die Besucher*innen nun etwas näher zusammenrücken dürfen. Mehr Gäste, mehr Spaß, mehr Künstler*innen: QUERBEAT, PAUL VAN DYK und KNOSSI, DIE ATZEN & FRIENDS stehen nun ebenfalls auf der Bühne. Dazu feiert das GREEN JUICE FESTIVAL ein kleines, jedoch Corona-konformes Gastspiel.
Noch kurz vor dem endgültigen Start am 30. Juni konnte BonnLive weitere Künstler*innen für den Kulturgarten 2021 gewinnen. Die „dritte Welle“ wird von QUERBEAT, PAUL VAN DYK sowie KNOSSI, DIE ATZEN & FRIENDS angeführt, die allesamt atemberaubende Konzerte angekündigt haben. Darüber hinaus konnten Acts wIe VÖLKERBALL, VON WEGEN LISBETH, ZUGEZOGEN MASKULIN, LIEDFETT und ANGERFIST & THA PLAYAH verpflichtet 
werden, die dafür sorgen, dass für jeden Geschmack die passende Show angeboten wird. Abgerundet wird das Programm durch LUGATTI & 9INE, POETRY SLAM IM UNTERGRUND sowie dem GREEN JUICE SPECIAL.

Foto: Frederic Hafner

„Nach der Enttäuschung über die notwendige Verschiebung der Juni-Konzerte und der Absage des Public-Viewings sind wir umso erfreuter, das ohnehin vielfältige Programm des Kulturgartens 2021 mit weiteren fantastischen Künstler*innen abrunden zu können“, sagt Julian Reininger, Geschäftsführer von BonnLive, voller Vorfreude auf den bald beginnenden Bonner Kulturgarten-Sommer. Zudem dürfen nun – wie schon 2020 – noch mehr Besucher in eine Liegestuhl-Parzelle oder an einen Biertisch.
„Unser Hygienekonzept 2020 in der Rheinaue war perfekt. Vor einer halb leeren Wiese zu spielen, hätte nur halb so viel Spaß gebracht“, betont Sandro Heinemann, ebenfalls Geschäftsführer von BonnLive. Dank der weiter sinkenden Corona-Inzidenzen und der Genehmigung der Stadt Bonn ist es nun möglich, zehn Liegestühle in einer Parzelle aufzustellen. Eine Bierbank-Garnitur dürfen sich bis zu acht Personen teilen.

Foto: Frederic Hafner


Ein echtes Highlight verspricht das kleine, jedoch Corona-konforme GREEN JUICE SPECIAL zu werden: Am 21. August mit SONDASCHULE, ROGERS und SMILE AND BURN. „Seit unserer Jugend veranstalten wir jährlich das Green Juice Festival. Dass wir aufgrund der Pandemie nun gleich zweimal aussetzen sollten, wollten wir nicht auf uns sitzen lassen. Aus diesem Grund werden wir voller Vorfreude eine völlig Corona-konforme Green Juice Party im Kulturgarten 2021 feiern“, so Simon Reininger, ebenfalls Geschäftsführer von BonnLive.
Im Vorfeld des Kulturgartens findet zwischen dem 18. und 27. Juni wie geplant das Telekom Open Air statt.
Unter anderem mit dem BEETHOVEN ORCHESTER BONN, RÄUBER, 257ERS, RAZZ und weiteren Gästen.
Der Vorverkauf für die neu aufgelegten Veranstaltungen beginnt am 16. Juni um 10 Uhr. Durch die Erweiterung der Kapazität sind für die bereits ausverkauften Shows wieder Tickets erhältlich. Sie können unter www.bonnlive.com erworben werden.

Wöchentliche Shows des Jungen Theaters Bonn: Pippi in Taka-Tuka-Land, Der Grüffelo,
Das Dschungelbuch, Pettersson & Findus, Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, Der kleine Rabe Socke.

 

 

 

 

 

   Send article as PDF