NRW-Termine:

08.05.2022: Oberhausen, Rudolf Weber – ARENA
27.05.2022: Köln, LANXESS arena

Köln, 03.03.2022 – Aufgrund terminlicher Überschneidungen kann Lisa Antoni leider nicht bei der Disney in Concert „Dreams Come True“ Tour 2022 dabei sein. Ersetzt wird sie vom 06.05. bis 20.05.2022 von keiner geringeren als ihrer Musical Kollegin Elisabeth Hübert, die die Disney Fans bereits in der Titelrolle des Disney Musicals „Mary Poppins“ in ihren Bann ziehen konnte. Ab dem 21.05.2022 komplettiert dann die Musical Darstellerin Judith Caspari die Show und wird die Tour bis zum Ende begleiten.

Elisabeth Hübert begann ihren musikalischen Werdegang bereits während ihrer Schulzeit und stand im Stadttheater Lübeck in „La Bohème“ und „Bluthochzeit“ auf der Bühne. Elisabeth gewann beim Stimmtreff der Sängerakademie Hamburg in der Sparte Musical und erhielt auch den „Jugend Kulturell“ Förderpreis. Mit 14 Jahren spielte sie in den ARD-Vorabendserien „Aus gutem Haus“ und „Großstadtrevier“ und begann schon während ihrer Ausbildung bei „Mama Mia!“ im Ensemble/ Cover Sophie in Hamburg und Berlin zu gastieren.
Durch die Sat.1-Show „Ich Tarzan, du Jane!“ erhielt sie die Rolle der Jane in der deutschen Uraufführung von „Disney`s TARZAN“. Parallel tourte Elisabeth als Solistin mit der „BEST OF MUSICAL – GALA“ durch Deutschland. Im Musical „Friedrich“ verkörperte sie die Wilhelmine, sowie die Betty Schaefer in „Sunset Boulevard“ in Klagenfurt und Tecklenburg. Auch Agathe in „Besuch der Alten Dame“ in Thun und Wien gehörte zu ihren Rollen.
2014 eröffnete sie das neue Stage Theater an der Elbe als Annette Ackermann in der Weltpremiere „Das Wunder von Bern“ und erhielt für ihre Rolle den Deutschen Musical Theater Preis. Nebenbei stand sie für Sönke Wortmanns „Charité“ vor der Kamera.
Ab 2016 sah man Elisabeth dann in der deutschen Uraufführung von „Disney’s MARY POPPINS“, in der Titelrolle als berühmtestes Kindermädchen durchs Apollo Theater in Stuttgart fliegen. 2018 zog sie mit Mary Poppins zurück nach Hamburg und spielte dort bis 2019. Währenddessen tourte sie parallel mit „DISNEY IN CONCERT“ durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Aktuell ist Elisabeth als Roxie Hart im preisgekrönten Musical „CHICAGO“ an der Oper Bonn zu sehen.

Judith Caspari erhielt ihr klassische Gesangsausbildung an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Schon während ihres Studiums wurde sie im Opernstudio des Musiktheaters im Revier Gelsenkirchen aufgenommen, wo sie u.a. als Flora in „The Turn of the Screw“ und als Papagena in „Die Zauberflöte“ auf der Bühne stand. Außerdem arbeitete sie spartenübergreifend an unterschiedlichen Projekten im Bereich Crossover, Pop und experimentelle Musik. In Ihrer Geburtsstadt Kassel debütierte Judith Caspari noch als Schülerin als Ilse in „Spring Awakening“, spielte dann die Liesl von „Trapp in The Sound of Music“ (Staatstheater Kassel), die Chawa in „Anatevka“ und Maria in der Neuinszenierung der „West Side Story“ am Staatstheater Kassel.Ihr Debüt mit Stage Entertainment erlebte Judith als Anja in „Anastasia“ (Stage Palladium Theater Stuttgart) und durfte somit ihre Kindheitsheldin verkörpern. Aktuell ist sie als alternierende Glinda in „Wicked“ in der Neuen Flora in Hamburg zu sehen. Gemeinsam mit Milan van Waardenburg erschien im letzten Jahr ihr erstes Album „With Love“, produziert von Hitsquad Records.
Von der Magie der kleinen Momente bis zur atemberaubenden Wucht der großen Emotionen, begleitet von faszinierenden Special Effects und einer überwältigenden multimedialen Darbietung der Filmszenen entsteht so Abend für Abend die Zeit für einige unvergessliche Stunden, in denen die Zuschauer losfliegen und träumen können.
Das Konzept: Die berühmtesten Filmszenen mit der Live-Performance der schönsten Disney Songs aus über 80 Jahren Filmgeschichte zu verknüpfen! So werden mitreißende Abende erschaffen, an denen jeder Gast in eigenen Erinnerungen schwelgen und gleichzeitig mit Familie, Freunden und vielen Gleichgesinnten dieses unbeschreibliche Gänsehaut-Feeling erleben kann. Die Starsolistinnen und Starsolisten nehmen das Publikum, unter Begleitung des herausragenden Hollywood-Sound-Orchestras, mit auf eine bunte Reise voller Träume tief unter dem Meer, inmitten des Dschungels oder auf den weiten Ozean.

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen,
sowie unter www.eventim.de und unter www.semmel.de

Das könnte Dich auch interessieren:

Theater Bonn: Chicago – ein Musical Vaudeville

 

   Send article as PDF