Bookshop – ein neues Kapitel der Varieté-Unterhaltung und ein poetisches Gesamtkunstwerk

Die neue Show “Bookshop”, die in Essen bis 05. März 23 zu sehen ist, erzählt eine ganz wunderbare, fantastische Geschichte. In Fräulein Sonntags Buchladen gibt es Bücher, Kunden und Postboten. Wenn es dunkel wird, werden die Geschichten aus den Büchern lebendig, und so begegnet man Helden der Literatur wie Momo, dem Weißen Hai, Robinson Crusoe oder Romeo und Julia. 

Begleitet wird die zauberhafte Handlung von wunderbarer Live-Musik, die der eine oder andere vielleicht aus dem Cirque Bouffon kennen wird.  

Die Zuschauer feierten das gesamte Team mit großem Schlussapplaus

On top gibt es Weltklasse-Artisten, die ihre Darbietungen mit viel Humor und großer Spielfreude auf die Bühne bringen.

Amélie DemayMichélé Chen haben ein perfektes Gefühl für Balance. Das vielseitige Künstlerpaar beherrscht die Kunst der Partnerakrobatik und zeigt ihre vielfach preisgekrönte Darbietung.

Joel Baker zählt zu den besten Theaterclowns und Zirkuskomikern. Weltweit begeistert er die Zuschauer im Zirkus, Varieté, Theater und Film mit seiner unnachahmlichen Mischung aus Slapstick, Akrobatik, Improvisation und Jonglage.

Gwenadou Schroeckleloeck lässt ihre Hüften gefährlich und elegant zugleich in einer energiegeladenen, Gute-Laune-Hula-Hoop-Performance zur Musik von Tarantinos Kill Bill kreisen.

Bekka Rose erinnert wohl nicht zufällig an die Romanfigur Momo. Sie jongliert mit Keulen und hat dabei ihren ganz eigenen, sehr poetischen Stil entwickelt.

Helena Jans beschreibt ihre wunderbare Darbietung so: “Als das Mädchen ihren besten Freund wieder trifft, beschließt sie, ihn auf eine Reise mitzunehmen. Zusammen fliegen sie in die Luft. Sie erleben ihre Erinnerungen in einem luftigen Strap-Duett. Dieser Freund ist Oscar. Oscar ist der Partner, den sie in ihrem tägliche Leben vermisst, der Partner, mit dem sie all ihr Glück teilt, der Partner, den sie nicht mehr hat. Zusammen erzählen sie eine Geschichte. Die Geschichte darüber, was es bedeutet, Erinnerungen lebendig zu halten. Die Geschichte vom Glauben an die Unendlichkeit.”

Tänzerin Bénédicte und Artist Simon  sind das Duo Frénésie. Am Chinesischen Mast vereinen sie Stärke und Eleganz zu einer gefühlvollen, poetischen Interpretation von Körperkunst, die ihres gleichen sucht. 

Alex & Vlad haben alle Füße voll zu tun! Als Ikarier schleudert der eine den anderen mit seinen Füßen in die Luft. Der hochgeworfene Partner vollführt Salti und so rasante Sprünge, das dem Publikum der Atem weg bleibt.

Unser Fazit: Bookshop entführt aus dem Alltag in eine andere, spannende Welt und beschert reichlich  magische Momente! Die Kombination aus Humor, sensationeller Artistik, tollen Geschichten und extrem sympatischen Künstlern ergibt eine großartige, unterhaltsame Show für die ganze Familie. Ein detailreiches, liebevoll gestaltetes Bühnenbild und perfekte Licht- und Tontechnik  runden das Erlebnis  ab.

Die Künstler:

Michélé & Amélie (Partnerakrobatik, Comedy)
Gwenadou Schroeckleloeck (Hula Hoop)
Bekka Rose (Keulenjonglage)
Helena Jans (Strapaten)
Joel Baker (Clown)
Duo Frénésie (Duo Pole)
Alex & Vlad (Ikarische Spiele)
TriOle (Live Musik) 

Regie: Sabine Rieck
Lichtdesign: Daniel Hensche
Choreografie: Bénédicte Petit
Kompositionen: Sergej Sweschinski
Bühnenbild: Stella Dobewall & Sebastian Drozdz

 

Preise & Zeiten

  Di*. – Do. Fr. & Sa. Sonntag Sonntag
  20 Uhr 18 & 21.15 Uhr 14 Uhr 18 Uhr
Premium 44 Euro 49 Euro 44 Euro 49 Euro
Eintrittskarte 39 Euro 44 Euro 39 Euro 44 Euro
3-Gänge-Wunschmenü im Restaurant Leander + 35 Euro + 35 Euro + 35 Euro + 35 Euro
2-Gänge-Menü im Theatersaal + 17,50 Euro + 17,50 Euro + 17,50 Euro + 17,50 Euro

TICKETS

(02 01) 2 47 93 93

Tickets online bestellen

   Send article as PDF