„Winter Wunderland Drive-In“ – Der Auto-Weihnachtsmarkt in Kalkar bleibt geöffnet – auch an den Januarwochenenden

Was für ein Jahr – was für tolle Ideen! Mit Mut, Ideenreichtum und viel Kreativität waren trotz Pandemie Konzerte in kleinerem Rahmen vor Autos möglich, das Autokino erlebte eine Renaissance und jetzt gibt es den ersten Drive In bzw. Drive Through Weihnachtsmarkt.  

Da sich bei uns dieses Jahr noch so gar keine Weihnachtsstimmung einstellen wollte, haben wir dem Winter Wunderland einen Besuch abgestattet. 

Und so reihen wir uns am Samstagnachmittag in die überschaubare Autoschlange vor dem 2,5 km langen Parcours und müssen nicht lange warten, bis wir einfahren dürfen. Schnell noch einen leckeren Kinderpunsch für den Fahrer durchs Autofenster bestellt und dann geht es im Schritttempo los. Vorbei am winkenden Nikolaus und den kuscheligen Kamelen vom Circus Maximum, der auch in den Sommerferien regelmäßig Kinderaugen im Park leuchten lässt. Im Winter Wunderland haben sie ebenfalls ihr Zelt aufgeschlagen, in dem Musiker und Entertainer Ward Palmen mit live gesungenen Weihnachtsklassikern für gute Stimmung in unserem Auto sorgt.

Der Weg führt uns an den wunderschön beleuchteten Fahrgeschäften des Wunderlandes vorbei. Wie gern würden wir schnell eine Runde damit drehen, aber das geht natürlich nicht, denn das Auto darf man nicht verlassen. Aber “nur gucken” ist für uns in diesen Zeiten der massiven Einschränkungen auch schon sehr schön!  Das spezielle Event dient übrigens nicht nur dazu, den Arbeitsplatz der ca. 130 Vollzeitangestellten des Wunderland Kalkar zu sichern, sondern unterstützt durch die Käufe der Besucher auch den Circus Maximum sowie alle teilnehmenden Aussteller. Der illuminierte Kühlturm erinnert noch an die ursprünglich geplante Nutzung des Areals als Kernkraftwerk “Schneller Brüter”, der wegen nachträglicher politischer Bedenken zum Glück nie in Betrieb gegangen ist. Eine der größten Investitionsruinen Deutschlands dient heute als Messegelände, Freizeitpark mit riesiger Kletterwand und Hotel.  

In den Messehallen wird es zunächst winterlich: Unter dem Motto “Weiße Weihnacht” rieselt luftiger Kunstschnee auf die Autos und taucht die Weihnachtsbäume in festliches Weiß. Das ist schon etwas ganz Besonderes und lässt sicher nicht nur Kinderaugen strahlen. Überall gibt es etwas zu entdecken!

 

In der nächsten, auch sehr stilvoll und detailreich dekorierten Halle werden von der Landmetzgerei R. Schellenberger aus Kalkar Eintöpfe wie Erbsensuppe, Grünkohl, Möhren untereinander und herzhafte Räucherwurst zum Mitnehmen angeboten, die auch bequem vorab online auf www.wunderlandkalkar.eu gekauft werden können. In der letzten Halle sorgt Eddie und ein lebender Tannenbaum für kurzweiliges Entertainment: Feuer und ein Einrad spielen dabei ein wichtige Rolle… mehr wird nicht verraten. 



Nach den Hallen geht es zum großen Finale und dem letzten Höhepunkt: Der Weihnachtsmarkt mit großem gastronomischen Angebot. Das Ganze ist sehr gut organisiert. Große Tafeln weisen schon von Weitem auf das jeweilige Angebot hin, die Abgabe erfolgt direkt in die Fahrzeuge (Alltagsmaske nicht vergessen), “Überholspuren” sorgen für eine möglichst staufreie Durchfahrt. Es gibt heißen Kakao, Kinderpunsch, holländische Frikadellen (Hamburger), Pommes frites, Hirschgulasch, Würstchen, Dampfnudeln, gebackene Champignons, Crêpes, Krapfen, gebrannte Mandeln, Schoko Secco, Weihnachtsbäume und und und…. alles, was es eben auf einem Weihnachtsmarkt so gibt! NEU hinzu gekommen sind jetzt Pizza, Flammkuchen und Kibbeling!

Frisch gestärkt und gut gelaunt verabschieden wir uns vom Winter Wunderland Drive-In.


Fazit: Eine tolle Idee für die ganze Familie, endlich hat sich auch bei uns Weihnachtsstimmung eingestellt. Das Preisniveau der Gastronomie ist vergleichbar mit dem auf den Weihnachtmärkten im letzten Jahr. Das Hygienekonzept hat uns überzeugt und die Abstandregelungen werden eingehalten. Dazu gibt es eine Fahrt durch den wunderschön dekorierten und illuminierten Freizeitpark – wo bitte gibt es denn sowas? Wir haben uns sicher gefühlt und waren absolut begeistert!

Infos
Preise:
12,50 € – Eintritt für einen PKW zum „Winter Wunderland Drive-In“
50,50 € – Eintritt für einen PKW zum „Winter Wunderland Drive-In“ plus vier Eintöpfe (eine Portion Eintopf/Person)

Maximal Höhe PKW: 2,40m

Info vom Winter Wunderland vom 16.12.2021:
“Der Winter Wunderland Drive-In darf weiterhin stattfinden! Nur müssen wir uns von den Ständen die kein Essen/Trinken verkaufen verabschieden. Des weiteren dürfen alkoholische Getränke nur noch für den Verzehr Zuhause erworben werden und das Füttern der Kamele ist auch nicht mehr gestattet.
Und weil das Interesse so überwältigend ist, haben wir uns dazu entschlossen den Drive-In jeden Freitag, Samstag und Sonntag im Januar 2021 zu verlängern! Natürlich werden wir das weihnachtliche Ambiente etwas anpassen – Tickets sind bereits erhältlich.”

Speisen und Getränke dürfen vor Ort spontan ohne vorherige Internetbestellung aus dem PKW heraus gekauft werden. Bargeld wird an den Buden akzeptiert, Kartenzahlung ist erwünscht. Bitte beachtet, dass beim Kauf alle im Auto einen Mund- und Nasenschutz tragen müssen. Der Verzehr der Speisen und Getränke ist nur auf einer speziellen Autoterrasse möglich oder können mit nach Hause genommen werden. Das Aussteigen aus dem Auto ist nur für die Nutzung der Toilette erlaubt.

Wem die Fahrt durch das Winter Wunderland gefallen hat, kann für 5 € eine weitere Fahrt im Anschluss erwerben. Der Winter Wunderland Drive-In findet vom 10. Dezember 2020 bis in den Januar 2021 statt, jeweils von 16.30 bis 21.00 Uhr (ausgenommen 24. Dezember sowie 01. Januar 2021). Wenige Resttickets gibt es unter www.wunderlandkalkar.eu.

 

m

   Send article as PDF   

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.