Die BonnLive Karnevalskonzerte sind erfolgreich in die Session 2022 gestartet. Zu den vier Shows kamen am Freitag und Samstag rund 2.000 Zuschauer*innen ans Bonner Westwerk und in den Kölner Jugendpark.
„Angesichts des extrem kurzen Vorverkaufszeitraums – das waren gerade mal 10 Tage – sind wir froh, dass
so viele Bonner*innen und Kölner*innen die BonnLive Karnevalskonzerte schon am ersten Wochenende
besucht haben“, sagt BonnLive-Geschäftsführer Julian Reininger.
Nicht zufriedenstellend lief die Eröffnungsshow in Köln. Aufgrund der Auflagen der Stadt gab es im Lauf des Abends Probleme mit der Lautstärke der Musik im offenen Festzelt. „Bands und Zuschauer*innen haben an diesem Abend nicht die Qualität geboten bekommen, die sie von BonnLive gewohnt sind und die auch unser eigener Anspruch ist“, bat Katharina Hetkämper, Geschäftsführerin von BonnLive, um Entschuldigung. „Wir haben zwischenzeitlich allen Gästen, die ein personalisiertes Ticket für die Veranstaltung gebucht hatten, freien Eintritt zu einer weiteren BonnLive-Show zugesichert.“
Um weitere Enttäuschungen zu verhindern, erfolgten bereits am Samstagmorgen intensive Gespräche mit
der Stadt Köln. „Alle weiteren Shows in Köln enden um 20.45 Uhr. Sie beginnen deshalb auch schon gegen 17.30 Uhr“, erklärt Sandro Heinemann, ebenfalls Geschäftsführer von BonnLive, die Ergebnisse der
Gespräche. „Trotz oder gerade wegen der kurzfristigen Umsetzung, hat das schon am Samstag zu einer
deutlichen Verbesserung der Show geführt. Wir bedanken uns bei den Künstler*innen, dass sie die
kurzfristigen Änderungen mittragen und hoffen, dass die Zuschauer*innen dafür Verständnis haben.“
In der lokalen Presse wird derweil Kritik an privat organisierten Karnevalsveranstaltungen laut. „In Bezug auf fehlende Hilfen für die großen Karnevalsvereine teilen wir die Kritik“, erklärt BonnLive-Geschäftsführer Simon Reininger. „Wir selbst hatten auch einige ‚richtige‘ Karnevalsveranstaltungen geplant, die wir nicht umgesetzt haben. Mit den BonnLive Karnevalskonzerten sind wir finanziell ins Risiko gegangen, um den Jecken im Rheinland wenigstens ein bisschen Frohsinn zu bieten. Unsere Tür steht allen Karnevalsgesellschaften offen.
Mit dem Bonner Stadtsoldatencorps hat das ein großer Verein genutzt, und wir sind froh, dass wir gemeinsam das Konzert zum 150. Bestehen des Corps ausrichten können.“
Derzeit laufen die Vorbereitungen auf das nächste Konzertwochenende. Hier stehen sowohl in Bonn als auch in Köln wieder Bands wie KASALLA, CAT BALLOU, MILJÖ und die BLÄCK FÖÖSS auf der Bühne des BonnLive Karnevalszeltes. Vorher müssen – vor allem in Köln – noch einige Sturmschäden beseitigt werden. Wer am kommenden Wochenende dabei sein möchte, sollte sich beeilen. Es gibt nur noch wenige Resttickets. Diese und weitere Informationen zu den Konzerten gibt es auf www.karnevalskonzerte.de und www.bonnticket.de sowie www.kölnticket.de.

Für die Karnevalskonzertbesucher*innen – natürlich gerne auch dann wieder kostümiert – gelten auch am
kommenden Wochenende die Regelungen der aktuellen Corona-Schutzverordnung und die zu dem Zeitpunkt aktuellen Auflagen. Darüber hinaus bleibt es bei der 2G-Plus-Regelung, d.h. Besucher*innen müssen geimpft, genesen und getestet sein. Die Testpflicht entfällt bei Gästen, die bereits eine dritte Impfung (Booster) bekommen haben. Außerdem sind die Besucher*innen im Zelt zum Tragen einer medizinischen Maske außerhalb der eigenen Parzelle verpflichtet.
Die digitalen Tickets werden kontaktfrei gescannt. Sie sind personalisiert und gelten für bestimmte Parzellen, sodass alle Kontakte nachverfolgt werden können. Zu Beginn der Veranstaltung bekommen alle Gäste eine kurze Einweisung in die Hygieneregeln.
Noch bis Rosenmontag gibt es jeweils am Wochenende weitere BonnLive Karnevalskonzerte. Von
Weiberfastnacht bis einschließlich Rosenmontag finden sogar täglich Shows statt, um den Höhepunkt der
fünften Jahreszeit angemessen zu feiern.

Bonn:

11.02. Karnevalskonzert #4 Mo-Torres, Miljö, Domstürmer, Cat Ballou

12.02. Karnevalskonzert #5 Auerbach, Klüngelköpp, Kasalla, Mo-Torres, Cat Ballou
abends: Klüngelköpp, Lupo, Cat Ballou, Mo-Torres, Kasalla

13.02. Jubiläumskonzert: 150 Jahre Bonner Stadtsoldaten Chanterella, Paveier, Kasalla, Klüngelköpp, Miljö, Räuber

18.02. Karnevalskonzert #6 Kasalla, Räuber, Klüngelköpp, Kuhl un de Gäng, Mo-Torres

19.02. Karnevalskonzert #7 Lupo, Miljö, Mo-Torres, Kasalla, Cat Ballou
abends: Cat Ballou, Paveier, Räuber, Miljö, Mo-Torres

20.02. Junges Theater Bonn Der Grüffelo
abends: Karnevalskonzert #8 Eldorado, Planschemalöör, Bläck Fööss, Klüngelköpp, Miljö, Räuber

24.02. Weiberfastnacht: Karnevalskonzert #9 Cat Ballou, Kuhl un de Gäng, Domstürmer, Mo-Torres, Klüngelköpp
abends: Klüngelköpp, Cat Ballou, Lupo, Mo-Torres, Domstürmer

25.02. Karnevalskonzert #10 Kasalla, Cat Ballou, Miljö, Stadtrand, Domstürmer

26.02. Karnevalskonzert #11 Fiasko, Lupo, Stadtrand, Domstürmer, Miljö
abends: Miljö, Cat Ballou, Bläck Fööss, Fiasko, Domstürmer

27.02. Karnevalskonzert #12 Cat Ballou, Köbesse, Kasalla, Miljö, Klüngelköpp
abends: Klüngelköpp, Miljö, Funky Marys, Cat Ballou, Kasalla

28.02. Rosenmontag: Karnevalskonzert #13 Köbesse, Domstürmer, Kasalla, Bläck Fööss, Paveier
abends: Paveier, Bläck Fööss, Kasalla, Domstürmer, Fiasko


KÖLN

11.02. Karnevalskonzert #4 Bernd Stelter, Miljö, Domstürmer, Cat Ballou, Mo-Torres

12.02. Karnevalskonzert #5 Klüngelköpp, Kasalla, Mo-Torres, Cat Ballou, Stadtrand
abends: Lupo, Cat Ballou, Mo-Torres, Kasalla, Klüngelköpp

13.02. Karnevalskonzert #6 Knallblech, Klüngelköpp, Räuber, Paveier, Kasalla, Bläck Fööss

18.02. Karnevalskonzert #7 Mo-Torres, Klüngelköpp, Kuhl un de Gäng, Kasalla, Räuber

19.02. Karnevalskonzert #8 Miljö, Mo-Torres, Kasalla, Cat Ballou, Stadtrand
abends: Kasalla, Räuber, Miljö, Mo-Torres, Paveier

20.02. Karnevalskonzert #9 Chanterella, Klüngelköpp, Räuber, Planschemalöör, Bläck Fööss, Paveier

24.02. Weiberfastnacht: Karnevalskonzert #10 Kuhl un de Gäng, Domstürmer, Mo-Torres, Klüngelköpp, Cat Ballou
abends: Cat Ballou, Lupo, Mo-Torres, Domstürmer, Klüngelköpp

25.02. Karnevalskonzert #11 Domstürmer, Miljö, Stadtrand, Klüngelköpp, Cat Ballou

26.02. Karnevalskonzert #12 Lupo, Cat Ballou, Domstürmer, Miljö, Kasalla
abends: Kasalla, Fiasko, Mo-Torres, Miljö, Cat Ballou

27.02. Karnevalskonzert #13 Köbesse, Kasalla, Miljö, Klüngelköpp, Cat Ballou
abends: Miljö, Funky Marys, Cat Ballou, Kasalla, Klüngelköpp

28.02. Rosenmontag; Karnevalskonzert #14 Auerbach, Kasalla, Bläck Fööss, Paveier, Domstürmer
abends: Kasalla, Fiasko, Domstürmer, Paveier, Bläck Fööss

Änderungen vorbehalten.

So war die Premiere in Bonn:

BonnLive Karnevalskonzerte – Klasse Premiere in Bonn am 04.02.22

 

   Send article as PDF