Cat O’Nine – CD – Release-Show 16.03.2019

Cat O’Nine aus Gelsenkirchen stehen für feinsten Piraten-Folk, der ohne Shanties und Traditionals auskommt. Seit dem 01.03.2019 steht ihr Debut-Album “Weit Hinaus!” in den Regalen. Grund genug, Freunde und Fans der Band zu einer Release-Show nach Gelsenkirchen einzuladen. Frontmann Captain Cooper steht übrigens auch bei punch´n´judy am Mikrofon.

Captain Cooper, Vocals & Guitar, Foto Karina Rüther

Die Band hatte zwei Sets vorbereitet und zahlreiche Fans waren gekommen. Dementsprechend kuschelig war es, was der fast schon familiären Stimmung keinen Abbruch tat.

Cat, Viola & Vocals, Foto Karina Rüther

Mit Cat O Nine, Ich bin der Captain, Mann über Bord, E dehum jam, Gracias, Vida!, Die schwarze Armada und Wütender Sturm wurde das Publikum gut eingestimmt. Als Special Guest war Valbona Göbel extra aus Hamburg angereist. In einem wirklich atemberaubenden Kostüm begeisterte sie mit ihrem Gesang. Sie kam 2016 mit Bassist Seb zu Cat O’Nine und blieb bis März 2018.

Valbona Göbel, Captain Cooper, Foto Karina Rüther

Während der Pause übernahm Hubert Neumann für zwei Solosongs. Bis zum Jahreswechsel 20016/17 war er für ungefähr ein Jahr als Franber Weirdo bei Cat O’Nine .

Hubert Neumann, auch als Franber Weirdo bekannt. Foto Karina Rüther

Von Martin Würzburger, auch als Bildermacher Lux Homini bekannt, stammen Cover und Booklet des Debut-Albums. Für die Release-Show hatte er sich etwas Besonderes überlegt. Seine sensationellen Fotos wurden im größeren Format und in Hochglanz meistbietend versteigert. Ute, die bei punch´n´judy am Akkordeon die Akzente setzt, leitete die Auktion.

Cover von Lux Homini

Den Erlös wird Martin Würzburger an das Friedensdorf International Oberhausen spenden. Der erste offizielle
Cat O’Nine Fanclub Pirate Cats überreichte eine tolle, selbst gemachtes Wandbild, das künftig im Probenraum hängen und an diesen schönen Abend erinnern wird.

Captain Cooper und Kate von den Pirate Cats, Foto Karina Rüther

Weiter ging es mit dem zweiten Set und folgenden Songs: Weit, weit hinaus!, Walhalla, La lumière des étoiles’ , Tosendes Meer, Sahara Django, Ciprian’s bar und Sancho says. Musikalische Unterstützung gab es von Ute und Andreas von punch´n´judy, die auch die CD mit eingespielt haben.

Micci Mezzoforte – Percussions , Foto Karina Rüther

Es wurde noch lange zusammen gefeiert. Die Eintrittsgelder des Abends gehen an die Betreiber des Musikprobenzentrums Consol 4, die Interessengemeinschaft kulturschaffender Musikerinnen und Musiker in Gelsenkirchen, kurz IkM, die mit dieser Spende für ihre tolle Arbeit unterstützt werden sollen.

Seb, Bass, Guitar & Vocals, Foto Karina Rüther

Fotostrecke, alle Fotos von Karina Rüther, Nutzung ohne Änderung mit Namensnennung erlaubt.

   Send article as PDF   

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.