GaiaZoo in Kerkrade (NL)

Der am 01.07.2005 nach dem Konzept des Affenparks Apenheul eröffnete GaiaZoo liegt in Kerkrade in der Provinz Limburg, Nahe der deutschen Grenze bei Aachen. Seinen Namen erhielt der sehr kinderfreundliche, ca. 25 ha große Park nach der komplexen Gaia-Hypothese, wonach die Erde und ihre Biosphäre wie ein Lebewesen betrachtet wird und sich die Lebewesen durch ihre Fähigkeit zur Selbstorganisation auszeichnen. Im behindertengerechten GaiaZoo werden Tier Landschaft und Mensch als Lebensraum vorgestellt. Sie bereisen die afrikanische Savanne und den Regenwald, aber auch einheimische Tiere sind zu sehen. Neben den vielen Outdoorspielplätzen gibt es auch einen großen Indoor-Spielplatz: Den gerade bei jungen Besuchern sehr beliebten DinoDome. 2018 wurde der GaiaZoo mit seinen fast 100 verschiedenen Tierarten zum schönsten Ausflugsziel der Niederlande gekrönt. Bei meinem Besuch war leider der Totenkopfaffenwald geschlossen.

Für weitere Informationen wie Eintrittspreis, Öffnungszeiten, Parken, Anfahrt etc. können Sie die Seite des GaiaZoos www.gaiazoo.nl besuchen. Mit der RuhrTopCard gibt es 50% Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Das könnte Dich auch interessieren:

Der grüne Zoo Wuppertal – Bildergalarie 01.09.19

 

 

   Send article as PDF   

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.