Blumen satt! Der Keukenhof (NL) nur noch bis 19.05.2019

Noch bis zum 19.05.2019 ist im Keukenhof im niederländischen Lisse eine prächtige Blumenausstellung zu besichtigen. In der acht Wochen dauernden Blumenausstellung werden 1 Millionen Besucher aus über 100 Ländern erwartet.

Ich durfte mir die diesen unglaublich schönen Park mit der vielfarbigen Blumenpracht im April ansehen. Begleitet mich auf meinem Weg durch die Anlage:

Auf 50 Hektar werden Zierpflanzen mit Schwerpunkt Blumenzwiebeln ausgestellt. Der Park rund um das Schloss Keukenhof wird jedes Jahr neu gestaltet und steht 2019 unter dem Motto Flower Power – Die Kraft der Pflanzen. 40 Gärtner haben 7 (!) Millionen Zwiebeln in den historischen Park aus dem Jahr 1857 gepflanzt, die übrigens nach der Saison wieder aus dem Boden genommen werden.

Photocredit: Keukenhof

Die Besucher können sich in den sieben Inspirationsgärten von neuesten Modetrends und Pflanzideen inspirieren lassen – oder einfach nur die Schönheit der Anlage genießen. Auch die Kinder kommen voll auf ihre Kosten. Auf sie warten Kinderspielplatz, Irrgarten und sogar ein Streichelzoo. Eine Schnitzeljagd führt zu den schönsten Stellen im Park. Der Skulpturengarten zählt mit seinen über 100 Kunstwerken zu den größten der Niederlande. Ein weiterer Höhepunkt ist das Blumenmosaik.
In den Pavillons wechseln sich über 20 Blumen- und Pflanzenshows ab.
Der Beatrix-Pavillion steht im Zeichen der Orchidee, Lilien (8.-15.Mai 2019) und Tulpen gibt es im Willem-Alexander Pavillon. Für Zwiebelblumen öffnet der Oranje-Nassau Pavillion seine Türen.

Photocredit: Keukenhof / Laurens Lindhout

Blumencorso Bollenstreek

Der beliebte Blumencorso der Bollenstreek wird am Samstag, den 13.04.2019 bereits zum 72. Mal stattfinden. 50 spektakulär geschmückte Wagen sind dann auf der 40 km langen Strecke zwischen Noordwjik und Haarlem zu bewundern. Mehr Informationen gibt es hier:
www.bloemencorso.info

Photocredit: Keukenhof

Geschichte der Tulpe

Die Tulpe machte eine lange Reise, bevor sie in den Niederlanden ankam. Ursprünglich stammt sie aus der Bergregion zwischen der Türkei und China. Sultane organisierten Tulpenfeste und sie wurde in Büchern, auf Fliesen und anderen Gegenständen porträtiert. In Istanbul gilt sie noch heute als Symbol der Stadt und der Osmanen. Durch den Handel zwischen den Niederlanden und Konstantinopel (dem heutigen Istanbul) im 16. Jahrhundert gelangte die Blumenzwiebeln in die Hände des Botanikers Carolus Clusius, der sie mit in die Niederlande nahm. Die Tulpe wurde immer beliebter, ließ sich aber nicht schnell genug vermehren, so dass sie sogar Spekulationsobjekt wurde. Im neuen Juliana Pavillion gibt es eine Ausstellung über die Geschichte der Tulpe – dem Markenzeichen der Niederlande.

Photocredit: Keukenhof

Die Inspirationsgärten:

Der romantischste Ort im Keukenhof ist ganz Flower Power Hippie. Teilen Sie Ihre Liebe vom Love & Peace-Garten  miteinander, mit anderen Besuchern und dem Rest der Welt: ‚Bed Peace – Hair Peace’.

Der Strawberry Fields Garten ist eine Inspiration der Beatles “The Yellow Submarine” inmitten reich blühender roter Tulpen “Strawberry Fields Forever”. Er bietet mit seinen bunten Regenbogen und anderen ikonischen Artikeln ein Dekor für Selfies und ist sehr instagramwürdig!

Im Happiness Garten geht es um aufmerksame Gartenarbeit, Sport treiben, Yoga, meditieren: Achtsamkeit ist gesund. Die Kombination aus heiterer Schönheit und Ruhe ist ein Segen für Körper und Geist. Verbinden Sie sich mit der Natur und gehen Sie den Barfußpfad entlang oder nehmen Sie an einem der Meditationsorte Platz.

Photocredit: Keukenhof

Der Flower Power Garten orientiert sich am diesjährigen Thema des Keukenhofs. Die Blumen im Keukenhof verbinden die Menschen aus aller Welt, die gemeinsam die Tulpen, Gerüche und Farben genießen. Grelle Farben, Hippies, Frieden & Musik: Flower Power kennzeichnet die Atmosphäre der frühen 70er Jahre. Ein tolles Thema um den 70. Keukenhof Geburtstag zu feiern. Flower Power, die Kraft der Blumen!

Urlaub, blauer Himmel, Sonne und Meer. Entspannte Atmosphäre zwischen Palmen, welligen Blumenrändern, Sand, Boot und Hängematten. Kommen Sie und entspannen Sie sich in diesem inspirierenden Ibiza-Lifestyle Garten.

Photocredit: Keukenhof / Laurens Lindhout

Nach einer hektischen Woche in der Stadt können Sie sich im Forest Cabin Waldgarten mit einheimischen Wildpflanzen und Blumenzwiebeln in robusten Kombinationen vergnügen. Die Waldhütte ist der perfekte Ort, um sich nach einem langen Tag zu treffen, Geschichten zu erzählen, zu essen und Musik zu machen.

In jedem Garten oder Balkon gibt es einen Platz zum Züchten. Ein Teegarten ist sehr einfach. Auswahl in Hülle und Fülle an Minze, Zitronenmelisse, Kamille, Schokoladenminze, Anis und noch vielen anderen Leckereien. Genießen Sie im Gewächshaus im Green Machine Garten eine Tasse Kaffee oder Tee.

Broschüren:

Besuchsinformationen:

Besuchsadresse Keukenhof Stationsweg 166A, 161 AM Lisse

Öffnungszeiten:
Vom 21. März bis zum 19. Mai 2019 (einschließlich) ist der Keukenhof täglich von 08:00 bis 19:30 Uhr geöffnet. Also auch an Sonn- und Feiertagen! Die Kasse schließt um 18:00 Uhr. Sie können dann jedoch noch am Ticketautomaten neben den Kassen ein Ticket kaufen.

Die Parkgebühren betragen 6,00 €. Wohnmobile können während des Besuches – aber nicht über Nacht auf dem Parkplatz geparkt werden. Er schließt um 19.30 Uhr. In der Nähe gibt es verschiedene Campingplätze.

Photocredit: Keukenhof

Tickets

   Send article as PDF   

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.