Erweiterte Öffnungszeiten an den Wochenenden
ICH. MAX LIEBERMANN. Ein europäischer Künstler und
ELECTRO. Von Kraftwerk bis Techno


Die Ausstellungen Ich. Max Liebermann. Ein europäischer Künstler und Electro. Von Kraftwerk bis Techno erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit. Aufgrund des hohen Besucherandrangs, insbesondere an den Wochenenden, wurden die Öffnungszeiten morgens und abends jeweils um eine Stunde verlängert.

Dies gilt an folgenden Tagen, und zwar in der Zeit von jeweils 10 bis 19 Uhr:


Samstag, den 23. April, Sonntag, den 24. April,
Samstag, den 30. April, Sonntag, den 1. Mai,
Samstag, den 7. Mai, Sonntag, den 8. Mai.
Um Wartezeiten zu vermeiden, sollte vor dem Ausstellungsbesuch ein Zeitfenster Ticket über unseren Onlineshop gebucht werden: https://shop.kunstpalast.de/

Die Tageskasse öffnet erst um 14 Uhr.

Kurzinfos zu den Ausstellungen:

Ich. Max Liebermann. Ein europäischer Künstler

Max Liebermann (1847–1935) gilt als Wegbereiter der Moderne in Deutschland. Bereits zu Lebzeiten wurde er als Künstler international hochgeschätzt. Die mit vielen privaten Leihgaben bestückte, rund 120 Gemälde umfassende Ausstellung zeigt die facetten reiche Werkentwicklung des führenden deutschen Impressionisten im internationalen Kontext und Austausch mit Malerkolleg*innen aus verschiedenen europäischen Kunstzentren. Dazu gehört auch Düsseldorf, das für Liebermanns künstlerische Inspiration ein wichtiger Ort war.

Electro. Von Kraftwerk bis Techno  

Der Kunstpalast präsentiert seine erste große Ausstellung zum Thema Musik. Erstmals  stellt ein Museum in Deutschland die über 100-jährige Geschichte der elektronischen  Musik und ihrer Verbindungen zur Kunst so umfangreich dar. In über 500 teils  interaktiven Exponaten werden multiperspektivisch die unter dem Begriff  „elektronische Musik“ gebündelten Musikrichtungen beleuchtet. Gezeigt werden  Instrumente, selbstgebaute Klangerzeuger, Fotografien, Audioeinspielungen, Videos  und Grafikdesign. 

Das könnte Dich auch interessieren:

Kunstpalast Düsseldorf: ELECTRO. Von Kraftwerk bis Techno 9. Dezember 2021 bis 15. Mai 2022

 

   Send article as PDF