Vom 02. bis 20. August 2022 eröffnet Stephan Masur’s Varietéspektakel das Café des artistes im
Bonner Pantheon Theater.

Im Zentrum der diesjährigen Varietéshow steht das Künstlercafé als Treffpunkt talentierter Artisten, die dem Publikum mittels atemberaubender Akrobatik ihre Geschichten erzählen. Im Zusammentreffen und Austausch mit anderen Artisten entsteht lebendiges, zeitgemäßes Varieté mit komischen Momenten. Absolventen internationaler Zirkusschulen und erfahrene Artisten erwecken das Café des artistes dabei jeweils dienstags, mittwochs, freitags und samstags um 20 Uhr und sonntags um 17 Uhr zum Leben.
Mit dabei sind Yevhenii Dehtiarov, der mit einer dynamischen Cyr Wheel-Akrobatik begeistert, sowie der geistreiche und komische Entertainer Karl-Heinz Helmschroth. Hoch hinaus geht’s mit dem Duo Up and Down auf dem Schleuderbrett, das mit beeindruckenden Sprüngen die Höhen des Pantheons erobert, während Maxim Voronin mit einer Mischung aus Kontorsion und Magie verzaubert und Anastasiia Popsulys mit unglaublichen Handstände und Tricks auf Tisch und Stühlen überzeugt. Getragen wird das ganze wie immer von dem Initiator des Varietéspektakels Stephan Masur, einem Gastgeber, der dem Café des artistes seine ganz besondere Note verleiht.
Getreu dem Motto „Wie immer, immer anders und begeisternd erfrischend in bewährter Qualität“ gastiert Stephan Masur’s Varietéspektakel seit 2009 alljährlich im Bonner Pantheon Theater. Nach der Corona-Pandemie wollen die Artisten in diesem Sommer ganz besonders mit Spiel- und Lebensfreude und ihrer Liebe zum Varieté überzeugen und dabei Tradition und Moderne verbinden. Die daraus entstehenden authentischen, besonderen Momente machen das Varietéspektakel zum sommerlichen Kult im Pantheon in Bonn und darüber hinaus.
Weitere Informationen und Tickets für die diesjährige Show sind für 21,50 Euro, ermäßigt 17,50 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren unter www.varietespektakel.de und www.pantheon.de erhältlich.


Stephan Masur’s Varietéspektakel
Café des artistes
Di, 02.08.2022, 20.00 Uhr
Mi, 03.08.2022, 20.00 Uhr
Fr, 05.08.2022, 20.00 Uhr
Sa, 06.08.2022, 20.00 Uhr
So, 07.08.2022, 17.00 Uhr
Di, 09.08.2022, 20.00 Uhr
Mi, 10.08.2022, 20.00 Uhr
Fr, 12.08.2022, 20.00 Uhr
Sa, 13.08.2022, 20.00 Uhr
So, 14.08.2022, 17.00 Uhr
Di, 16.08.2022, 20.00 Uhr
Mi, 17.08.2022, 20.00 Uhr
Fr, 19.08.2022, 20.00 Uhr
Sa, 20.08.2022, 20.00 Uhr

Einlass jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, sonntags Familienvorstellung.
Pantheon Theater Bonn
Siegburger Straße 42, 53229 Bonn

Das Pantheon Theater ist klimatisiert.
Tickets
21,50 € / ermäßigt 17,50 € zzgl. Vorverkaufsgebühr unter www.varietespektakel.de und www.pantheon.de
Familienticket: 4 Tickets zum Preis von 3 Tickets – Voranmeldung unter vorverkauf@pantheon.de
Telefonische Kartenvorbestellungen unter 0228-212521 (Mo-Fr 12.00 bis 16.30 Uhr)

Nach telefonischer Reservierung müssten die Karten innerhalb von sieben Tagen bezahlt und abgeholt werden.


Die Artisten 2022


Stephan Masur – Host, Komik, Seifenblasen
Stephan Masur führt mit seiner eigenen charmanten Art gekonnt als Gastgeber durch das Programm. Seine Geschichten kreieren dabei Stimmungen und Momente, die in Erinnerung bleiben. Zudem zaubert er mit fragilen Seifenblasen kurzlebige Kunstwerke, die langfristig in den Köpfen und Herzen des Publikums bleiben.
Nach seiner Ausbildung an der niederländischen Zirkusschule tourte er unter anderem mit dem Theater
Masquerade und dem Traumtheater Salome und begeistert seitdem auf Varietébühnen, Events und im Zirkus. Der Zirkus begeisterte Tausendsassa des Varietés spielte unter anderem in Korea und Grönland und konzipiert seit 2005 Stephan Masur’s Varietéspektakel.
Er arbeitete unter anderem für die Franco Dragone Show im „The Land of Legends Theme Park“ und kommt nun direkt von einem Engagement im Wintergarten Berlin zu Stephan Masur’s Varietéspektakel.


Karl-Heinz Helmschrot – Entertainment
Karl-Heinz Helmschrot ist Entertainer, Konzepter und Regisseur und spielt verschiedenste Charaktere, virtuos Gitarre, Kontrabass und singende Säge, jongliert mit Worten und Objekten. Er ist genialer Strippenzieher auf und hinter der Bühne und überzeugt mit komplexen, komischen, schlagfertigen sowie geistreiches Nummern.
Seine Spielfreude, Lust an der Improvisation, sein artistisches und musikalisches Handwerk und sein quirliges Agieren ohne vierte Wand, lassen seine Auftritte zu lebendigen Unikaten werden.
Kurz: Helmschrot ist ein interdisziplinäres Gesamtkunstwerk, ein Multitalent und eine Ikone des Varietés.


Maxim Voronin – Kontorsion & Magie
Sein Vater ist Magier, seine Mutter war eine Kontorsionistin. Bereits seit seinem dritten Lebensmonat war Maxim Voronin mit beiden weltweit in der Artistenwelt unterwegs. Nun verbindet er die beiden Genres und kreiert damit einen ganz neuen Spirit für die Magie- und Zirkuswelt.
Der heute 19-jährige Ukrainer beendete gerade seine Ausbildung an der „Academy of Circus and Variety Arts Kiev” als Artist und Regisseur.
Maxim Voronin liebt es auf der Bühne seine eigene Geschichte zu erzählen und somit Menschen zu inspirieren.

Anastasiia Popsulys – Akrobatik
Die Ukrainerin Anastasiia Popsulys überzeugt in ihrer Akrobatiknummer „Table for one“ mit unglaublichen Handstände und Tricks auf Tisch und Stühlen.
Während sie auf den ausbleibenden Kellner wartet, beginnt sie dabei verschiedenste Kunstwerke an Tisch und Stuhl, um die Aufmerksamkeit auf zu lenken.

   Send article as PDF