The Capital Dance Orchestra mit Sharon Brauner und Meta Hüper „Berlin, Du coole Sau!“ im Tipi am Kanzleramt – Showrückblick

The Capital Dance Orchestra mit Sharon Brauner und Meta Hüper „Berlin, Du coole Sau!“ im Tipi am Kanzleramt – Showrückblick

Titelfoto: © Peter Adamik
Special Guest: Michael Kargus als Adele
Tanz: Lola La Tease

Rezensierte Vorstellung: 17.April 2022


The Capital Dance Orchestra präsentiert eine Berlin-Revue, die durch die letzten 100 Jahre Berliner Stadtgeschichte führt: Eine fulminante, musikalische Zeitreise und wunderschöne Liebeserklärung an eine unvergleichliche,  großartige Stadt! Begleitet werden sie von den grandiosen Sängerinnen Sharon Brauner und Meta Hüper.

Durch das Programm und die Jahre führt mit viel Herz und Berliner Schnauze die Toilettendame Adele (Michael Kargus). Mittels Einspielern berichtet sie zunächst vom legendären Nachtleben der 20er Jahre, als Berlin wie Sodom und Gomorrha war (Bertolt Brecht). In zehnjahres Abständen lässt sie die Zuschauer an den gesellschaftlichen Veränderungen der Metropole teilhaben, bis sie schließlich alt und grau  ein letztes Mal aus ihrem wohlverdienten Ruhestand zugeschaltet wird.

© Peter Adamik

Sharon Brauner, von der Idee und Buch für diese Revue stammen, führt auch Regie. Solo brilliert sie in Klassikern wie Nur nicht aus Liebe weinen und Ich habe noch einen Koffer in Berlin.

Violinistin und Sängerin Meta Hüper, die auch für die musikalische Leitung verantwortlich ist, zeigt gleich zu Beginn ihr Können an der singenden Säge und interpretiert den Marlene Dietrich Hit Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt in einer außergewöhnlichen und wunderschönen Weise.

Die sehr unterschiedlichen, fantastischen Stimmen der beiden Sängerinnen harmonieren perfekt in den zahlreichen Duetten, mit denen sie ein enorm umfang- und abwechslungsreiches Repertoire von Swing bis Techno abdecken. 


© Peter Adamik

Dabei gibt es auch einige Überraschungen im Set wie dem 80er Loblied Ich steh auf Berlin von Ideal, Dickes B von Seeed aus 2001 oder dem Babylon Berlin Hit Zu Asche, zu Staub. Sehr berührt hat der Song Bublichki (in jiddischer Sprache gesungen von Meta & Sharon). Natürlich darf auch Berlin, Berlin zur Musik von New York, New York als Hommage an Harald Juhnke nicht fehlen. 

Das erstklassige dreizehnköpfige Orchester ist während der gesamten Show auf der Bühne präsent. Meta & Sharon wechseln während der tollen Show mehrfach ihre Outfits.  Von elegantem Glitzerkleid bis zur lässigen Jeans und Lederjacke ist da passend zum jeweiligen Song alles dabei.

Die charismatische und unverwechselbare Tänzerin Lola La Tease  lässt tief blicken und vermittelt vor allem das Lebensgefühl der verruchten 20er Jahre.

Fazit: „Berlin, Du coole Sau!“ – Der Soundtrack für den Sehnsuchtsort Berlin! Tolle Songs, raffiniert arrangiert, von großartigen Stimmen vorgetragen. Eine mitreißende, emotionale Zeitreise in einer der schönsten Locations der Hauptstadt.

 

Idee, Buch, Regie: Sharon Brauner
Musikalische Leitung: Meta Hüper
Maske & Kostüm: Oliver Hildebrandt
Weitere Infos unter www.capital-dance.com 

LINKS

The Capital Dance Orchestra

Sharon Brauner

Meta Hüper

Tipi am Kanzleramt

Karten-Telefon 030 – 390 665 50
tickets@tipi-am-kanzleramt.de

Das könnte Dich auch interessieren:

TIPI AM KANZLERAMT – PASQUALE ALEARDI “Mein Grand Prix” – Showrückblick

 

Spread the love
   Send article as PDF   

Checkbar

Related Posts

BKA Theater Berlin vom 16. bis zum 31. Mai 2022

BKA Theater Berlin vom 16. bis zum 31. Mai 2022

TriOle & Friends – das musikalische Herz des Cirque Bouffon

TriOle & Friends – das musikalische Herz des Cirque Bouffon

Erfolgreiche Keukenhof Saison 2022

Erfolgreiche Keukenhof Saison 2022

West Side Story – Der Musical-Klassiker auf Welttournee

West Side Story – Der Musical-Klassiker auf Welttournee