TimeRide Köln: die neue Zeitreise startet!

TimeRide Köln: die neue Zeitreise startet!

-Titelfoto ©TimeRide–

Pressemeldung

Ab dem 28. August 2021 geht es in die Goldenen Zwanziger Jahre in Köln
Der Start der neuen virtuellen Zeitreise ins Köln von 1926 steht endlich fest. Ab dem 
28. August 2021 können Gäste in der Erlebnisausstellung am Alter Markt mitten in
die turbulenten 1920er Jahre in der Domstadt eintauchen. Tickets für die neu eröffnete Zeitreise gibt es ab sofort online unter www.timeride.de/koeln.
Lange hatte die Corona-Pandemie ein verbindliches Eröffnungsdatum der bereits im letzten Jahr begonnen Produktion verhindert und eine fast zehnmonatige Schließung der Zeitreise-Attraktion erzwungen. Ging es seit
der Premiere 2017 für über 350.000 TimeRide-Besucher bislang ins kaiserliche Köln, steht jetzt der Aufbruch ins Jahr 1926 an.
Multisensorische Spezialeffekte, interaktive Elemente und ein emotionaler 360-Grad- Rundumblick lassen dabei das kölsche Lebensgefühl jener Zeit hautnah spürbar werden. So werden die Besucherinnen und Besucher zu Zeitzeugen des damaligen Alltags, aber auch der improvisierten und zuvor jahrelang untersagten Karnevalsumzüge. Im originalgetreuen Nachbau der ersten elektrischen Straßenbahn Kölns kann man auf einer völlig neuen Route die heute vielfach
verschwundenen Wahrzeichen der alten Rheinmetropole nochmals entdecken. Die von der Film- und Medienstiftung NRW geförderte Produktion öffnet zunächst immer freitags bis sonntags von 11 bis 19 Uhr.
Die rund 45-minütige Zeitreise lässt sich neben Deutsch und Englisch erstmals auch auf Kölsch erleben. Dazu leihen das Karnevals-Urgestein Ludwig Sebus sowie der Musiker Björn Heuser zusammen mit der Kölner Schauspielerin Anne K. Müller der Virtual-Reality-Zeitreise ihre Stimmen und sogar ihre Erscheinungsbilder: Sebus tritt in der VR-Fahrt kurz als Kind auf und Heuser steuert als urkölscher Straßenbahnfahrer Pitter die digitale Tram durchs alte Köln, während Müller die Figur der Hutmacherin Tessa verkörpert.
Der Besuch von TimeRide Köln ist für Individualbesucher und Gruppen möglich. Die
virtuellen Ausflüge in die Kölner Stadtgeschichte eignen sich für Zeitreisende im Alter von 6 bis 99 Jahren.
TimeRide Köln auf einen Blick
Adresse: Alter Markt 36-42; 50667 Köln
Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag 11.00 bis 19.00 Uhr (letzte Tour 18.20 Uhr).

Tickets unter: www.timeride.de/koeln
Ticketpreise: Regulär: 14,50 EUR; ermäßigt: 12,50 EUR
E-Mail: koeln@timeride.de
Telefon: 0221 988 611 85
Über die TimeRide GmbH
Die 2016 in München gegründete TimeRide GmbH entwickelt und betreibt lokalhistorische, touristische Attraktionen. TimeRide steht für stationäre Ladenlokale, die geschichtliches Wissen auf emotionale Art und Weise vermitteln. Dank moderner Technologien wie Virtual Reality (VR) in Kombination mit haptischen Elementen wie Vibrationen und Fahrtwind tauchen die Besucher in das Leben und Treiben ausgewählter Epochen ein. Der erste TimeRide in Köln öffnete im Oktober 2017 und nahm seine
Besucher auf eine virtuelle Rundfahrt durch die Kölner Altstadt um 1900 mit. Der zweite deutsche TimeRide  öffnete Ende 2018 in Dresden seine Tore. Der Berliner Standort am Checkpoint Charlie sowie ein weiteres Lokal in der Münchner Altstadt wurden 2019 eröffnet. Der neueste TimeRide in Frankfurt am Main öffnete im Juni 2020. Rund 500.000 Gäste haben die Zeitreise-Attraktionen bereits besucht.
Das Unternehmen wurde 2018 mit dem Deutschen Tourismuspreis ausgezeichnet. Zudem ist die TimeRide GmbH Preisträger des renommierten Bayerischen Gründerpreises und des Münchner Gründerpreises. Weitere Informationen unter www.timeride.de.

Spread the love
   Send article as PDF   

Checkbar

Related Posts

Wunderland Kalkar: Historische Kirmes und Mittelalterweihnachtsmarkt

Wunderland Kalkar: Historische Kirmes und Mittelalterweihnachtsmarkt

f³ – freiraum für fotografie in Berlin zeigt LOVE AROUND THE WORLD, Davor und Andela Rostuhar Ausstellung: 4. Dezember 2021 – 20. Februar 2022

f³ – freiraum für fotografie in Berlin zeigt LOVE AROUND THE WORLD, Davor und Andela Rostuhar Ausstellung: 4. Dezember 2021 – 20. Februar 2022

GOP Varieté Theater Essen – “CIRCUS” Festival der Artisten bis 09.01.22

GOP Varieté Theater Essen – “CIRCUS” Festival der Artisten bis 09.01.22

„Noch`n Gedicht“ – der große Heinz Erhardt-Abend mit Hans-Joachim Heist am 01.12.2021 im Urania Theater in Köln

„Noch`n Gedicht“ – der große Heinz Erhardt-Abend mit Hans-Joachim Heist am 01.12.2021 im Urania Theater in Köln