Ingo Appelt live in Bonn am 10.06.2020 – Auto-Comedy- Ihm fehlte einzig der Applaus…

 

 

“In Zeiten von Corona haben wir eine Alternative für Live-Vorstellungen gefunden: das gute alte Auto-Kino oder auch den Auftritt mit eingebautem Virenschutz. Wenn ich spucke,macht ihr einfach in der ersten Reihe die Scheibenwischer an! ” Ingo Appelt

 

Das, was der selbsternannte Konkursverwalter der Männlichkeit in Bonn am 10.06.2020  abgeliefert hat, nenne ich mal Leidenschaft: 97 Minuten Ingo Appelt pur, ohne Unterbrechung, ohne Spickzettel, wenig Tabus. Der Kabarettist liebt es einfach, auf der Bühne zu stehen, und wenn es auch vor knapp 200 Autos ist. Ihm fehlte dabei einzig der Applaus, der in seiner Show sonst rund 30 % der Show ausmacht.

 

 

 

Lange ist es her, das ich Ingo Appelt live gesehen habe. Damals war er noch der “Wet-Side-Prince”. Mit markanter Frisur verteidigte er seinen Ruf als fiesester Comedian überhaupt und zielte bei seinen Themen meist ein ganzes Stück unter die Gürtellinie.  Daran hat sich nicht viel geändert, aber die Gesellschaft ist eine andere geworden. Ein hoch gehaltenes “Ficken!” Messingschild würde uns vermutlich nur noch ein müdes Lächeln abgewinnen. Stattdessen zündete der Wahl-Berliner ein Pointen-Feuerwerk, sprach mit viel Wortwitz scheinbar ohne Punkt und ohne Komma über die Männer, die heute nichts anderes als vom Eroberer zum Nesthocker mutierte “Nicht-Frauen” sind.

Donald Trump, Angela “Wir schaffen das” Merkel, Armin Laschet und Markus Söder bekamen ordentlich Fett ab und seine  Parodien zu Herbert Grönemeyer, Helmut Kohl, Norbert “Die Renten sind sicher” aber die Rentner nicht Blüm und Co. begeisterten die Fahrer und Beifahrer, die mit Lichthupen und Autodach-Applausen ihre Begeisterung zeigten. Appelt traf mit dem wilden Ritt durch sein Themen-Potpourri  genau den Nerv des Publikums.

Nicht umsonst zählt er zu den besten Comedians Deutschlands und steht bereits seit 30 Jahren auf der Bühne. Nach 90 Minuten wollte sich der Comedian verabschieden, aber seine Fans ließen ihn nicht ohne Zugabe gehen.

Fazit: Bonn.Live kann auch Auto-Comedy, Ingo Appelt sowieso!

 

Wer Ingo Appelt verpasst hat, kann ihn hier sehen:

  • Di 16.06. Schleiz (Support: Benni Stark). Dieser Termin wird am 03.07. als Open-Air-Veranstaltung stattfinden!
  • Mi 17.06. Bebra (Support: Benni Stark) | Dieser Termin wird auf den 23.10.2020 verschoben. Weitere Infos folgen.
  • Do 18.06. Wertheim
  • Fr 19.06. Frankfurt am Main
  • Mi 27.06. Hattingen
  • Do. 02.07. Mannheim

Und wer zu den Autokonzerten im Bonner Westen möchte, kann sich hier informieren: https://www.bonnlive.com/autokonzerte/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.