Akrobatik, Magie und Musik – und nur 40 Zuschauer pro Veranstaltung – mehr passen in den kleinen Zuschauerraum des Theaters im Walzwerk fast nicht hinein. So exklusiv präsentiert Stephan Masur’s Varietéspektakel ein Highlight nach dem anderen, bei dem man mitten drin statt nur dabei ist.

Moderiert wird die großartige Show von dem sympathischen Marcel Wunder, der auch für die magischen Momente sorgt. Schnell hat er einen Draht zum Publikum, dass durch Mitmachnummern mit Augenzwinkern Teil der Veranstaltung wird. 

“Monsieur…!”

Stefan Masur präsentiert spannende Handschattenspiele und kreiert aus Seifenblasen zauber- und rätselhafte, vergängliche Kunstwerke. Zur Höchstform läuft er in seiner Paraderolle “Le Comte” auf. Mit faszinierendem Mienenspiel jongliert er witzig, skurril und meisterhaft und bringt Jung und Alt zum Lachen – ein fürstliches Vergnügen!

Fabian Zywiol und Szymon Bentkowski sind das Duo Darkness.  Sie sorgen an den Strapaten, mit Hand to Hand- und Handstand-Akrobatik für unglaublich atemraubende Momente.  Für diese Kunst ist nicht nur Körperbeherrschung, Kraft, Vertrauen, Training und viel Disziplin erforderlich. Die kleine Bühne im Theater im Walzwerk sorgt für einen zusätzlichen Schwierigkeitsgrad. 

Showkünstler Volker Maria Maier ist der Laserman! Die Lichtstrahlen werden synchron zur Musik gebogen, geteilt und umgeleitet. Eine moderne Nummer mit Wow-Effekt, von der man zu gern wüsste, wie sie funktioniert. In einer zweiten Darbietung jongliert er mit Leuchtstäben und zaubert dabei faszinierende Bildeffekte. Der Lichtjongleur, der schon die Jury beim Supertalent begeisterte, kann aber auch tauchen – und das in einem großen Ballon.

Die abwechslungsreiche Veranstaltung wird von Theaterleiter Marco Seypelt  mit großartiger Live-Musik am Klavier begleitet. 

 

 

Die Vorstellungen finden noch Freitag, 28. Januar, 20 Uhr, Samstag, 28. Januar, 15 und 20 Uhr, sowie Sonntag, 29. Januar, 11 und 17 Uhr, im Theater im Walzwerk, Atelier 10, Rommerskirchener Straße 21, Pulheim, statt.

Weitere Informationen und Tickets für die exklusiven Shows sind für 39,90 Euro, ermäßigt 34,90 Euro plus Vorverkaufsgebühren unter www.varietespektakel.de und www.theaterimwalzwerk.de erhältlich. :

Das Theater im Walzwerk ist vom Bahnhof Pulheim fußläufig zu erreichen und von Köln in 20 min mit der Bahn erreichbar. Kostenlose Parkplätze stehen ebenfalls zur Verfügung.