Basecamp Bonn – Indoor Camping in Bonn

Wenn man auf der Suche nach außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten ist, kommt man am BaseCamp Bonn nicht vorbei.

In einer ehemaligen Lagerhalle der Kosmetikfirma Lancôme eröffnete der Hotelier Michael Schlößer 2013  ein Hostel der besonderen Art. 13 Retro-Wohnwagen, 2 Schlafwagen, 4 US-Airstreamer und andere Kuriositäten wurden von der Film- und Bühnenplastikerin Marion Seul thematisch gestaltet und liebevoll mit Originalrequisiten dekoriert. Jede Wohneinheit hat ein passend gestalteten Vorgarten mit Sitzgelegenheiten, in die sich die Gäste durchaus auch für einen Plausch treffen oder auch auf ein Getränk einladen. Camping ohne Wetter halt.

Für meine Übernachtung habe ich mir die geräumige Seilbahngondel ausgesucht.

Ich fühle mich auf Anhieb wohl in meinem Nachtdomizil. Was ich bei den heißen Temperaturen dieses Sommers nicht bedacht hatte – eine Gondel hat außer einer Dachluke keine Fenster zum Öffnen. Also habe ich die Tür offen gelassen, der Vorhang bietet ausreichenden Sichtschutz und theoretisch könne man die Tür auch mit dem Vorhängeschloss sichern. Ich habe mich auch so sicher genug gefühlt. Aber es ist ja nachmittag und ich begebe mich erstmal auf Erkundungstour durch die Halle. Es gibt jede Menge Details zu entdecken.

Im oberen Bereich kommt man in einen gemütlichen Lesebereich.
Ausreichend Bücher stehen zum schmökern zur Verfügung.
Ein paar Stufen weiter der „Speisesaal“, wo neben einer Mikrowelle, Wasserkocher und Gästekühlschrank morgens auch das Frühstücksbuffet aufgebaut wird.

Von hier oben hat man einen tollen Überblick über die gesamte Halle und die phantasievollen Wohnwagen.

Bis zu 120 Personen können hier übernachten. Nicht nur Jugendgruppen und Backpacker sind an diesem Wochenende hier. Auch ältere (ein schreckliches Wort, aber ich gehöre langsam aber unaufhaltsam wohl auch dazu) Gäste haben den Weg in dieses skurrile Hostel gefunden.

Begleitet mich doch auf meinem Rundgang durch die Halle. Fotos konnte ich natürlich nur von Außen machen, da die Wohnwagen fast alle belegt waren. Wenn Ihr auf den Namen des Wagens klickt, gelangt Ihr aber auf die Homepage des Basecamps. Dort gibt es mehr Beschreibung und Innenaufnahmen.

Die DRAG QUEEN für 1-2 Personen, Bett 150 cm x 190 cm
Das HAUSBOOT für 1-3 Personen, Bett 185 cm x 200 cm + 105 cm x 195 cm
ZEN für 1-3 Personen, Bett 200 cm x 185 cm + 100 cm x 185 cm
BIG BEN für 1-2 Personen, Bett 180 cm x 180 cm
FLOWER POWER für 1-2 Personen, Bett: 140cm x 190cm


Die GONDEL für 1-3 Personen, Bett: 160cm x 200cm + 90cm x 200cm
SUPERHERO für 1-2 Personen, Bett: 175cm x 210cm
ROCKABILLY für 1-2 Personen, Bett: 125cm x 185cm 
SAFARI für 1-2 Personen, Bett: 135cm x 185cm
Die JÄGERHÜTTE für 1-2 Personen, Bett: 180cm x 210cm
PITSTOP für 1-2 Personen, Bett: 125cm x 185cm
Die NAUTILUS für 1-2 Personen, Bett: 160cm x 185cm 
Der AIRSTREAM DALLAS für 1-4 Personen, Bett: 145cm x 190cm + Schlafcouch 120cm x 185cm
 Der SPACE SHUTTLE für 1-2 Personen, Bett: 125cm x 195cm
Der TRAVELLER  für 1-2 Personen, Bett: 125cm x 195cm


Der AIRSTREAM HOLLYWOOD für 1-4 Personen, Bett: 2x 90cm x 185cm + Schlafcouch 120cm x 185cm
Der VOLKSWAGEN T3 TRANSPORTER für 1-3 Personen, Bett: 120cm x 185cm + Rückbank zum Umklappen 120cm x 185cm
Der VOLKSWAGEN T2 TRANSPORTER für 1-3 Personen, Bett: 120cm x 185cm + Rückbank zum Umklappen 120cm x 185cm
Der TRABANT für 1-2 Personen, Bett: 140cm x 200cm
 
Die FAMILIENKUTSCHE für 1-4 Personen, Bett: 150cm x 180cm + 140cm x 170cm
Der Indoor SCHLAFWAGEN mit 17 Abteilen, 1-2 Personen pro Abteil, Bett: 75cm x 185cm
Der Outdoor LIEGEWAGEN mit 10 Abteilen, 1-4 Personen pro Abteil, Bett: 75cm x 185cm 
Der Tourbus für 1-8 Personen, Bett: 70cm x 185cm

Im Außenbereich stehen noch zwei Airstreamer.

In einen durfte ich mal einen Blick werfen:

Im Außenbereich gibt es verschiedene Sitzplätze und Grillstellen. Bei meinem Besuch wurde zusammen gegrillt und es gab gute Livemusik. Die internationalen Gäste fanden schnell zusammen und feierten diese tropische Sommernacht zusammen. Um 22.00 Uhr wurde es etwas ruhiger. Ab 23.00 Uhr gilt in der Halle Nachtruhe. Wer länger zusammen sitzen möchte kann dafür einen der im Außenbereich aufgestellten Busse nutzen. Gut durchdacht!

Grillplatz

Die Halle in Abendbeleuchtung:

Ich nehme mir noch ein Absackerbier von der Rezeption mit in meine Gondel und bin gespannt, wie ich schlafen werde. Gute Nacht!

Erstaunlich gut muss ich sagen. Es kamen nebenan noch zwei Nachzüglerinnen, die sich noch eine Weile unterhalten haben, aber irgendwann wurde es wirklich ruhig in der Halle. Ausgeruht ging es morgens zum Frühstück. Das ist im Preis inbegriffen und wird von 7.30 Uhr – 10.00 Uhr werktags und von 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr an den Wochenenden und Feiertagen bereit gehalten.

Es gibt Kaffee & Tee, Brot, Brötchen, Toast & Knäckebrot, Käse- & Wurstplatten, Gurken, Nutella, Marmeladen & Quark, Cornflakes & Bircher Müsli, Orangensaft, Äpfel und verschiedene Joghurts. Sonderwünsche wie Sojamilch oder glutenfreies Brot können bei der Buchung angemeldet werden.

Das W-lan ist ebenfalls inclusive und funktionierte gut und schnell. Im Preis sind auch Bettwäsche und Handtücher. Nur die Beherbergungssteuer der Stadt Bonn wird extra berechnet.  Im Winter ist die Halle beheizt. Wie auf einem richtigen Campingplatz gibt es auch im Basecamp Bonn gemeinschaftlich genutzte Sanitäranlagen.

Wenn Ihr also mal einen Besuch in der Stadt Bonn mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten plant und günstig aber auch außergewöhnlich übernachten wollt, ist das Basecamp Bonn eine sehr gute Adresse. Es finden auch viele Veranstaltungen wie Designmärkte oder Streetfoodfestivals, Konzerte, Lesungen, Barcamps und anderes mehr statt.

Dies ist übrigens unbezahlte Werbung aus reiner Begeisterung nach selbstgezahltem Übernachtungsaufenthalt. Ich erhalte keine Buchungsprovision oder ähnliche Vorteile.

Das Buchungsportal des Basecamps erreicht Ihr hier.  Kennt Ihr andere außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten, die ich mir anschauen könnte? Oder wart Ihr auch schon im Basecamp Bonn? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.